Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2010-12

DIN EN 312:2010-12

Spanplatten - Anforderungen; Deutsche Fassung EN 312:2010

Englischer Titel
Particleboards - Specifications; German version EN 312:2010
Ausgabedatum
2010-12
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1624082

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 82.60 EUR inkl. MwSt.

ab 69.41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 82.60 EUR

  • 103.10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 89.80 EUR

  • 112.10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2010-12
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1624082

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In dieser Europäischen Norm sind Anforderungen an unbeschichtete, Kunstharz gebundene Spanplatten festgelegt, die nach dem Flachpressverfahren oder Kalanderverfahren hergestellt worden sind. Diese Norm gilt nicht für Strangpressplatten und Flachsspanplatten. Hierfür gelten DIN EN 14755 beziehungsweise DIN EN 15197. Auf diese Norm wird in der harmonisierten Norm DIN EN 13986 für Anwendungen im Bauwesen und CE-Kennzeichnung Bezug genommen. Die in dieser Norm angegebenen Werte beziehen sich auf Produkteigenschaften; es sind keine charakteristischen Werte, die für konstruktive Berechnungen verwendet werden können. In der Norm werden 7 Plattentypen unterschieden. Die Plattentypen P1 bis P3 sind für allgemeine und nicht tragende Zwecke bestimmt, zum Beispiel für Möbel und Inneneinrichtungen. Die Plattentypen P4 bis P7 sind zur Ausführung von tragenden oder aussteifenden Bauteilen vorgesehen, zum Beispiel Wand-, Fußboden-, Dachkonstruktionen oder I-Trägern. Gegenüber DIN EN 312:2003-11 wurden neue Dickenbereiche aufgenommen und einige Werte für Biegefestigkeit, Elastizitätsmodul und Dickenquellung geändert. Diese Änderungen betreffen jedoch keine Platten zur Verwendung für tragende Zwecke, deren charakteristische Werte zur Berechnung und Bemessung die in DIN EN 12369-1 aufgeführten sind. Für diese Norm ist das Gremium NA 042-02-15 AA "Holzwerkstoffe - Spiegelausschuss zu CEN/TC 112 und ISO/TC 89" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 312:2003-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 312:2003-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) neue Dickenbereiche aufgenommen; b) einige Werte für Biegefestigkeit, Elastizitätsmodul und Dickenquellung geändert.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...