Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-08

DIN EN 3773-006:2017-08

Luft- und Raumfahrt - Schutzschalter, einpolig, temperaturkompensiert, Nennströme von 1 A bis 25 A - Teil 006: Flachsteckverbinder 6,3 mm - Produktnorm; Deutsche und Englische Fassung EN 3773-006:2017

Englischer Titel
Aerospace series - Circuit breakers, single-pole, temperature compensated, rated currents 1 A to 25 A - Part 006:6,3 mm blade terminal - Product standard; German and English version EN 3773-006:2017
Ausgabedatum
2017-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 62,60 EUR inkl. MwSt.

ab 58,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 62,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 75,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2675310

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normen der Reihe EN 3773 beschreiben Anforderungen an einpolige, temperaturkompensierte Schutzschalter für Nennströme von 1 A bis 25 A mit einem Schaltvermögen von 65 In/1 000 A maximal zur Anwendung in Bordnetzen von Luftfahrzeugen. Die Norm DIN EN 3773-006 legt die Eigenschaften von Schutzschaltern mit einem Flachsteckverbinder von 6,3 mm Breite zur Verwendung bei Temperaturen zwischen -55 °C und 125 °C und bis zu einer Höhe von höchstens 15 000 m fest. Diese Schutzschalter werden durch einen Druck-Zug-Einzeldruckknopf (en.: push-pull type single push button) (Betätigungsknopf) mit verzögerter Freiauslösung bedient. Die Schutzschalter funktionieren bis zum Erreichen des Kurzschlussstromes. Die Normen der EN 3773-Reihe werden von ASD-STAN, Fachbereich Elektrik, unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Der Verband der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie Normung (ASD-STAN) ist vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) für zuständig erklärt worden, Europäische Normen (EN) für das Gebiet der Luft- und Raumfahrt auszuarbeiten. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-04-05 AA "Schalter, Relais und Schutzgeräte" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2675310

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...