Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 415-3:2022-02

Sicherheit von Verpackungsmaschinen - Teil 3: Form-, Füll- und Verschließmaschinen; Füll- und Verschließmaschinen; Deutsche Fassung EN 415-3:2021

Englischer Titel
Safety of packaging machines - Part 3: Form, fill and seal machines; fill and seal machines; German version EN 415-3:2021
Ausgabedatum
2022-02
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
140

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 240,80 EUR inkl. MwSt.

ab 225,05 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 240,80 EUR

  • 289,00 EUR

  • 301,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 291,10 EUR

  • 363,70 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2022-02
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
140
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3176365

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält sicherheitstechnische Festlegungen. Diese Norm konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Ab dem Zeitpunkt ihrer Bezeichnung als Harmonisierte Norm im Amtsblatt der Europäischen Union kann der Hersteller bei ihrer Anwendung davon ausgehen, dass er die von der Norm behandelten Anforderungen der Maschinenrichtlinie eingehalten hat (so genannte Vermutungswirkung). Dieses Dokument stellt Sicherheitsanforderungen für die wichtigsten Arten von Form-, Füll- und Verschließmaschinen, Füll- und Verschließmaschinen und die Füllmaschinen, die oftmals mit solchen Maschinen verbunden sind. Form-, Füll- und Verschließmaschinen im Anwendungsbereich dieses Dokuments sind:  - Horizontale Oberfolienschlauchbeutelmaschine;  - Vertikale Schlauchbeutelmaschine;  - Horizontale Siegelrandbeutelform-, -füll- und -verschließmaschine;  - Thermoform-, -füll- und -verschließmaschine;  - Folienschlauchbeutelform-, -füll- und -verschließmaschine;  - Dornradform-, -füll- und -verschließmaschine. Füll- und Verschließmaschinen im Anwendungsbereich dieses Dokuments sind:  - Aufricht-, Füll- und Verschließmaschine für vorgefertigte Beutel;  - Becher- oder Kübel-Füll- und -Verschließmaschine;  - Sackfüll- und -verschließmaschine. Füllmaschinen, die gewöhnlich mit Form-, Füll- und Verschließmaschinen und Füll- und Verschließmaschinen verbunden sind, im Anwendungsbereich dieses Dokuments sind:  - Schnecken-Füllmaschine;  - Messbecher-Füllmaschine;  - Nettowaage;  - Mehrkopfwaage. Andere Typen von Form-, Füll- und Verschließmaschinen, die in 3.3 beschrieben sind, weisen ähnliche Gefährdungen wie diese Maschinen auf, und Abschnitt 4 legt fest, welche Abschnitte dieses Dokuments für diese Maschinen gelten. Dieses Dokument erstreckt sich auf die Sicherheitsanforderungen für Entwurf, Konstruktion und alle Lebenszyklusphasen der Maschinen, einschließlich Montage, Inbetriebnahme, Betrieb, Einstellung, Instandhaltung und Reinigung der Maschinen. Dieses Dokument gilt für Maschinen, die nach dem Veröffentlichungsdatum dieses Dokuments hergestellt werden. Dieses Dokument gilt nicht für:  - Blasform-, -füll- und -verschließmaschinen;  - Bulkwarenbehälter-Füll- und Verschließmaschinen;  - Kartoniermaschinen;  - Nahrungsmittelportioniermaschinen, einschließlich Kolbenportioniermaschinen im Anwendungsbereich von EN 15180;  - Warmformmaschinen im Anwendungsbereich von EN 12409. Dieses Dokument gilt nicht für   - Gefährdungen aufgrund der in diesen Maschinen verpackten Produkte; allerdings gilt es für Gefährdungen aufgrund von Staub, modifizierten Atmosphärengasen und brennbaren Produkten;  - Gefährdungen durch den Betrieb dieser Maschinen in potenziell explosionsgefährdeter Atmosphäre. Dieses Dokument (EN 415-3:2021) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 146 "Packaging machines - Safety" erarbeitet, dessen Sekretariat von UNI gehalten wird. Gegenüber der DIN EN 415-3:2010-07 sind folgende Änderungen vorgenommen worden: a) der Anwendungsbereich umfasst nun Füll- und Verschließmaschinen und Mehrkopfwaagen; b) Kartoniermaschinen wurden aus dem Anwendungsbereich entfernt; c) Sicherheitsanforderungen wurden so umformuliert, dass sie mit EN 415-10:2014 übereinstimmen; d) die normativen Verweisungen wurden geändert, um die vielen Änderungen zu berücksichtigen, die an B1- und B2-Normen vorgenommen wurden. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung wurden vom Ausschuss NA 060-18-25 AA "Form-, Füll- und Verschließmaschinen prEN 415-3 (SpA CEN/TC 146/WG 2)" im Fachbereich "Fachbereich Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller von "Form-, Füll- und Verschließmaschinen; Füll- und Verschließmaschinen" sowie der Berufsgenossenschaften waren an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
55.200
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3176365
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 415-3:2010-07 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 415-3:2010-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Anwendungsbereich umfasst nun Füll- und Verschließmaschinen und Mehrkopfwaagen; b) Kartoniermaschinen wurden aus dem Anwendungsbereich entfernt; c) Sicherheitsanforderungen wurden so umformuliert, dass sie mit EN 415-10:2014 übereinstimmen; d) die normativen Verweisungen wurden geändert, um die vielen Änderungen zu berücksichtigen, die an B1- und B2-Normen vorgenommen wurden.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...