Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2007-01

DIN EN 480-1:2007-01

Zusatzmittel für Beton, Mörtel und Einpressmörtel - Prüfverfahren - Teil 1: Referenzbeton und Referenzmörtel für Prüfungen; Deutsche Fassung EN 480-1:2006

Englischer Titel
Admixtures for concrete, mortar and grout - Test methods - Part 1: Reference concrete and reference mortar for testing; German version EN 480-1:2006
Ausgabedatum
2007-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 43,70 EUR inkl. MwSt.

ab 40,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 43,70 EUR

  • 54,70 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 52,70 EUR

  • 66,20 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2007-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäische Norm wurde vom CEN/TC 104/SC 3 "Zusatzmittel für Beton, Mörtel und Einpressmörtel" auf der Grundlage der Vorgängernorm erstellt. Die Überarbeitung erfolgte routinemäßig nach den CEN-Regularien. Für die Begleitung der Arbeiten auf nationaler Ebene war der Arbeitsausschuss NA 07-02-03 AA "Zusatzmittel für Beton, Mörtel und Zusatzmörtel" des NABau zuständig.
In der Norm sind die Ausgangsstoffe, die Zusammensetzung und die Mischanweisung zur Herstellung von Referenzbeton und Referenzmörtel zur Prüfung der Wirksamkeit und der Kompatibilität von Zusatzmitteln nach DIN EN 934-2 festgelegt.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 480-1:1998-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 480-1:2011-09 , DIN EN 480-1:2015-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 480-1:1998-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Auswahl des Refenzzements aus zwei Festigkeitsklassen; b) Aufgabe der Forderung, Prüfungen mit vier verschiedenen Zementtypen durchzuführen; c) Änderung der Kornzusammensetzung in Tabelle 1; d) Lagerungstemperatur von Ausgangsstoffen und der Frischbetonprobe; e) Einzelheiten zum Mischen und Prüfen; f) Einzelheiten zur Bestimmung der Konsistenz; g) allgemeine redaktionelle Überarbeitung.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...