Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2012-10

DIN EN 50342-1:2012-10;VDE 0510-101:2012-10

VDE 0510-101:2012-10

Blei-Akkumulatoren-Starterbatterien - Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Prüfungen; Deutsche Fassung EN 50342-1:2006 + A1:2011

Englischer Titel
Lead-acid starter batteries - Part 1: General requirements and methods of test; German version EN 50342-1:2006 + A1:2011
Ausgabedatum
2012-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 65,79 EUR inkl. MwSt.

ab 61,49 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 65,79 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2012-10
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm, die für Blei-Starterbatterien in Kraftfahrzeugen gilt, wurde in ihrer Neuausgabe um die Kapazitätskennzeichnung betreffende Festlegungen ergänzt. Die eingeführten Änderungen beruhen auf der Verordnung EU Nr. 1103/2010 der Kommission vom 29. November 2010 zur Einführung von Vorschriften gemäß der Richtlinie 2006/66/EU des Europäischen Parlaments und des Rates in Bezug auf die Angabe der Kapazität auf sekundären (wiederaufladbaren) Gerätebatterien und -akkumulatoren sowie Fahrzeugbatterien und -akkumulatoren (OJ L 313, 30.11.2010, Seiten 3-7). Umgesetzt wird diese Verordnung durch Ergänzung der bisherigen Norm DIN EN 50342-1:2006 in Bezug auf präzise Definitionen der Genauigkeitswerte von Kapazität und Kaltstartstrom. Für diesen Zweck ist jetzt die Definition der gekennzeichneten Kapazität klar ausgewiesen, und sowohl ein Verfahren zur Stichprobenprüfung von Batterien als auch der Grad der Einhaltung der Anforderungen sind genauer definiert worden. Zusätzlich wurde eine genaue Ausdrucksweise bei der Definition der benötigten Kennzeichnungen eingeführt. Der Änderungs-Entwurf wurde von CLC/TC 21X in Zusammenarbeit mit ZVEI/EUROBAT auf der Grundlage verschiedener Besprechungen innerhalb dieser Organisationen erarbeitet. Zuständig ist das K 371 "Akkumulatoren" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 50342-1:2006-11 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 50342-1:2016-09;VDE 0510-101:2016-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 50342-1:2006-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Präzise Definitionen der Genauigkeitswerte von Kapazität und Kaltstartstrom eingeführt; b) neues Verfahren zur Stichprobenprüfung von Batterien eingeführt; c) genaue Ausdrucksweise bei der Definition der benötigten Kennzeichnungen eingeführt.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...