Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN 50530:2013-12

VDE 0126-12:2013-12

Gesamtwirkungsgrad von Photovoltaik-Wechselrichtern; Deutsche Fassung EN 50530:2010 + A1:2013

Englischer Titel
Overall efficiency of grid connected photovoltaic inverters; German version EN 50530:2010 + A1:2013
Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
39

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

77,82 EUR inkl. MwSt.

72,73 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 77,82 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2013-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
39

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In dieser Europäischen Norm wird ein Messverfahren für den Wirkungsgrad (Effizienz) der Nachführung auf den Punkt der maximalen Leistung (en: maximum power point tracking - MPPT) von Wechselrichtern angegeben, die in netzgekoppelten Systemen eingesetzt werden. In diesem Fall speist der Wechselrichter ein Niederspannungsnetz mit der Bemessungswechselspannung und der Bemessungsfrequenz. Dabei werden der statische und der dynamische Wirkungsgrad betrachtet. Der Gesamtwirkungsgrad des Wechselrichters wird basierend auf dem statischen MPPT-Wirkungsgrad und dem Umwandlungswirkungsgrad berechnet. Der dynamische MPPT-Wirkungsgrad wird gesondert angegeben. Zuständig ist das DKE/K 373 "Photovoltaische Solarenergie-Systeme" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Ersatzvermerk
Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 50530 (VDE 0126-12):2011-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Abschnitt 4 wurde vollständig überarbeitet, b) Anhang B wurde vollständig überarbeitet, c) Anhang C wurde vollständig überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...