Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-11

DIN EN 60051-1:2017-11;VDE 0411-51-1:2017-11

VDE 0411-51-1:2017-11

Direkt wirkend anzeigende analoge elektrische Messgeräte und ihr Zubehör - Teil 1: Definitionen und allgemeine Anforderungen für alle Teile (IEC 60051-1:2016); Deutsche Fassung EN 60051-1:2017

Englischer Titel
Direct acting indicating analogue electrical measuring instruments and their accessories - Part 1: Definitions and general requirements common to all parts (IEC 60051-1:2016); German version EN 60051-1:2017
Ausgabedatum
2017-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 102,21 EUR inkl. MwSt.

ab 95,52 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 102,21 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-11
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die internationale Normenreihe IEC 60051 ist entsprechend der nachfolgenden Struktur in einzelnen Teilen unter dem allgemeinen Titel: "Direkt wirkend anzeigende analoge elektrische Messgeräte und ihr Zubehör" veröffentlicht. Teil 1: Definitionen und allgemeine Anforderungen für alle Teile. Teil 2: Spezielle Anforderungen für Strom- und Spannungs-Messgeräte. Teil 3: Spezielle Anforderungen für Wirk- und Blindleistungs-Messgeräte. Teil 4: Spezielle Anforderungen für Frequenz-Messgeräte. Teil 5: Spezielle Anforderungen für Phasenverschiebungswinkel-Messgeräte, Leistungsfaktor-Messgeräte und Synchronoskope. Teil 6: Spezielle Anforderungen für Widerstands-(Scheinwiderstands-) und Leitfähigkeits-Messgeräte. Teil 7: Spezielle Anforderungen für Vielfach-Messgeräte. Teil 8: Spezielle Anforderungen für Zubehör. Teil 9: Empfohlene Prüfmethoden und Prüfeinrichtungen. Die Teile 2 bis 9 sind nicht eigenständig und müssen zusammen mit diesem Teil 1 gelesen werden. Alle diese Teile der Normenreihe sind in identischem Format erstellt und mit einem einheitlichen Zusammenhang zwischen der jeweiligen Thematik und der Abschnittsbezeichnung dargestellt. Diese Anordnung unterstützt den Anwender der IEC 60051 dabei, die entsprechenden Informationen zu den einzelnen Typen der Messgeräte auffinden zu können. Dieser Teil 1 der internationalen Normenreihe IEC 60051 legt Definitionen und allgemeine Anforderungen für direkt wirkend anzeigende analoge elektrische Messgeräte und ihr Zubehör fest. Dieser Teil gilt für direkt wirkend anzeigende analoge Messgeräte, wie zum Beispiel: -- Amperemeter und Voltmeter (Strom- und Spannungsmessgeräte); -- Wattmeter und Varmeter; -- Zeigerfrequenzmessgeräte und Zungenfrequenzmessgeräte; -- Phasenmessgeräte, Leistungsfaktormessgeräte und Synchronoskope; -- Ohmmeter (Impedanzmessgeräte) und Leitfähigkeitsmessgeräte; -- Multifunktionsgeräte der oben genannten Typen. Dieser Teil gilt ebenfalls für: -- Verschiedenes Zubehör, das mit diesen Geräten verwendet wird, wie zum Beispiel:  - Nebenwiderstände (Shunts);  - Vorwiderstände und Impedanzen; -- Kombinationen dieser Geräte und ihres Zubehörs, vorausgesetzt, diese Kombinationen wurden aufeinander abgeglichen; -- Direkt wirkend anzeigende analoge elektrische Messgeräte, deren Skalenbeschriftung nicht direkt der elektrischen Eingangsgröße entspricht, vorausgesetzt, die Beziehung zwischen beiden Größen ist bekannt; -- Instrumente und Zubehör mit elektronischen Komponenten in ihren Messstromkreisen und/oder Hilfsstromkreisen. Diese Normenreihe gilt nicht für: -- Geräte für Spezialanwendungen welche durch eigene IEC-Normen abgedeckt sind; -- Geräte für Spezialanwendungen, welche durch eigene IEC-Normen abgedeckt sind, wenn sie als Zusatzausrüstung verwendet werden. Diese Norm enthält keine Anforderungen für Dimensionen von Geräten oder Zubehör (für weitere Informationen siehe IEC 60473). Zuständig ist das DKE/K 964 "Messgeräte für elektrische beziehungsweise elektromagnetische Größen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60051-1:1999-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60051-1:1999-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) EMV-Anforderungen und entsprechende Prüfungen wurden hinzugefügt; b) Abgleich von Sicherheitssymbolen und Anforderungen entsprechend der neuen Ausgabe der Normenreihe IEC 61010; c) Ersatz des Begriffs des "Eigenfehlers" durch den Begriff "Unsicherheit"; d) Zusätzliche Klassifikationen für Umgebungs- und Betriebsbedingungen, mechanische Bedingungen und Gehäuseschutzklassen, sowie mechanische Festigkeit gegen Schock und Schlag, Schutz gegen Ausbreitung von Feuer, Gehäusefestigkeit und Anschlussklemmen wurden hinzugefügt; e) Zusätzliche Anforderungen für Verpackung und Lagerung von Geräten und Zubehör nach IEC 60359 wurden hinzugefügt; f) Überarbeitung der Anhänge, um dem Anwender zusätzliche Informationen zu geben.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...