Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2010-05

DIN EN 60300-3-11:2010-05;VDE 0050-5:2010-05

VDE 0050-5:2010-05

Zuverlässigkeitsmanagement - Teil 3-11: Anwendungsleitfaden - Auf die Funktionsfähigkeit bezogene Instandhaltung (IEC 60300-3-11:2009); Deutsche Fassung EN 60300-3-11:2009

Englischer Titel
Dependability management - Part 3-11: Application guide - Reliability centred maintenance (IEC 60300-3-11:2009); German version EN 60300-3-11:2009
Ausgabedatum
2010-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,39 EUR inkl. MwSt.

ab 83,54 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 89,39 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2010-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Reihe DIN EN 60300 stellt Leitlinien für die Entwicklung von Grundsätzen des Ausfallmanagements von Geräten und Strukturen unter Benutzung von Analysemethoden der auf die Funktionsfähigkeit bezogenen Instandhaltung (RCM) auf. Die Norm dient als Anwendungsleitfaden und ist eine Erweiterung von DIN EN  60300-3-10, DIN EN 60300-3-12 und DIN EN 60300-3-14. Die in den drei Normen empfohlenen Instandhaltungsmaßnahmen, die sich auf vorbeugende Instandhaltung beziehen, können durch Anwendung dieser Norm eingeführt werden. Die RCM-Analyse kann auf Einheiten wie Bodenfahrzeuge, Schiffe, Kraftwerke, Flugzeuge und andere Systeme angewendet werden, die aus Geräten und Strukturen wie zum Beispiel einem Gebäude, einer Flugzeugzelle oder einem Schiffskörper aufgebaut sind. Typischerweise umfasst ein Gerät eine Anzahl von elektrischen, mechanischen, Instrumentierungs- oder Steuerungssystemen und Untersystemen, die im weiteren Verlauf den Erfordernissen entsprechend in immer kleinere Baugruppen aufgegliedert werden können. Diese Norm beschränkt sich auf die Anwendung von RCM-Methoden; Gesichtspunkte der Instandhaltungsunterstützung sind nicht darin enthalten. Diese werden in den oben genannten Normen oder in anderen Zuverlässigkeits- und Sicherheitsnormen behandelt. Zuständig ist das K 132 "Zuverlässigkeit" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN IEC 60300-3-11:2002-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN IEC 60300-3-11:2002-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die vorausgegangene Ausgabe basierte auf dem Dokument ATA-MGS-3 der Air Transport Association of America und hatte damit den Luftfahrtbereich im Fokus. Der Anwendungsbereich der aktuellen Ausgabe erstreckt sich auf alle Industrien.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...