Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-07

DIN EN 6059-304:2017-07

Luft- und Raumfahrt - Elektrische Leitungen, Installation - Schutzschläuche - Prüfverfahren - Teil 304: Flammwidrigkeit; Deutsche und Englische Fassung EN 6059-304:2017

Englischer Titel
Aerospace series - Electrical cables, installation - Protection sleeves - Test methods - Part 304: Flammability; German and English version EN 6059-304:2017
Ausgabedatum
2017-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 50,30 EUR inkl. MwSt.

ab 47,01 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 50,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 60,80 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-07
Originalsprachen
Deutsch, Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2663835

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normenreihe DIN EN 6059 beschreibt Prüfverfahren für Schutzschläuche zur Installation mit elektrischen Leitungen in Luftfahrzeugen. Die Norm DIN EN 6059-304 legt Methoden zur Bestimmung der Entflammbarkeitseigenschaften von Schutzschläuchen, einschließlich doppelwandiger Schrumpfschläuche, für elektrische Leitungen und Leitungsbündel fest. Die Norm ist zusammen mit EN 6059-100 anzuwenden. Diese Prüfungen sind konzipiert zur Erfüllung der Anforderungen von JAR-25 Abschnitt 1, Teil 1, Anhang F. Zwei Verfahren werden in dieser Norm beschrieben: Verfahren 1 - Anzuwenden für Schläuche aus textilem Gewebe. Verfahren 2 - Anzuwenden für nicht textile Schläuche, zum Einsatz an elektrischen/optischen Leitungen und Kabelbaumelementen. Die Normen der EN 6059-Reihe werden von ASD-STAN, Fachbereich Elektrotechnik, unter Mitwirkung deutscher Experten des DIN-Normenausschusses Luft- und Raumfahrt (NL) erarbeitet. Der Verband der Europäischen Luft-, Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie Normung (ASD-STAN) ist vom Europäischen Komitee für Normung (CEN) für zuständig erklärt worden, Europäische Normen (EN) für das Gebiet der Luft- und Raumfahrt auszuarbeiten. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 131-04-08 AA "Installationskomponenten" im DIN-Normenausschuss Luft- und Raumfahrt (NL).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2663835

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...