Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-04

DIN EN 60598-2-11:2014-04;VDE 0711-2-11:2014-04

VDE 0711-2-11:2014-04

Leuchten - Teil 2-11: Besondere Anforderungen - Aquarienleuchten (IEC 60598-2-11:2013); Deutsche Fassung EN 60598-2-11:2013

Englischer Titel
Luminaires - Part 2-11: Particular requirements - Aquarium luminaires (IEC 60598-2-11:2013); German version EN 60598-2-11:2013
Ausgabedatum
2014-04
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 37.07 EUR inkl. MwSt.

ab 34.64 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 37.07 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-04
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Anforderungen an Aquarienleuchten für den Haushalt fest, die elektrische Lichtquellen zum Betrieb an Versorgungsspannungen bis 1 000 V enthalten. Gegenüber der Vorgängernorm wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Der Anwendungsbereich wurde auf alle elektrischen Lichtquellen erweitert. b) Der Begriff für eine nicht dauerhaft befestigte Leuchte wurde klargestellt. c) Der Grenzwert einer Arbeitsspannung von 30 V welligkeitsfreier Gleichspannung für Aquarienleuchten der Schutzklasse III wurde ergänzt. d) Die Anforderungen an den notwendigen Schutz gegen das Eindringen von Wasser von dauerhaft befestigten Aquarienleuchten wurden überarbeitet. e) Der Nenn-Querschnitt von Netzanschlussleitungen von anderen als gewöhnlichen Aquarienleuchten wurde auf mindestens 0,75 mm2 festgelegt. Zuständig ist das DKE/UK 521.4 "Leuchten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60598-2-11 Berichtigung 1:2006-01;VDE 0711-2-11 Berichtigung 1:2006-01 , DIN EN 60598-2-11:2005-09;VDE 0711-2-11:2005-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60598-2-11 (VDE 0711-2-11):2005-09 und DIN EN 60598-2-11 Berichtigung 1 (VDE 0711-2-11 Berichtigung 1):2006-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) 11.1: Der Anwendungsbereich wurde auf alle elektrischen Lichtquellen erweitert. b) 11.4.2: Der Begriff für eine nicht dauerhaft befestigte Leuchte wurde klargestellt. c) 11.7.1: Der Grenzwert einer Arbeitsspannung von 30 V welligkeitsfreier Gleichspannung für Aquarienleuchten der Schutzklasse III wurde ergänzt. d) 11.7.2: Die Anforderungen an den notwendigen Schutz gegen das Eindringen von Wasser von dauerhaft befestigten Aquarienleuchten wurden überarbeitet. e) 11.11.3: Der Nenn-Querschnitt von Netzanschlussleitungen von anderen als gewöhnlichen Aquarienleuchten wurde auf mindestens 0,75 mm 2 festgelegt.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...