Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-05

DIN EN 60811-202:2018-05;VDE 0473-811-202:2018-05

VDE 0473-811-202:2018-05

Kabel, isolierte Leitungen und Glasfaserkabel - Prüfverfahren für nichtmetallene Werkstoffe - Teil 202: Allgemeine Prüfungen - Messung der Wanddicke von nichtmetallenen Mänteln (IEC 60811-202:2012 + A1:2017); Deutsche Fassung EN 60811-202:2012 + A1:2017

Englischer Titel
Electric and optical fibre cables - Test methods for non-metallic materials - Part 202: General tests - Measurement of thickness of non-metallic sheath (IEC 60811-202:2012 + A1:2017); German version EN 60811-202:2012 + A1:2017
Ausgabedatum
2018-05
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 44,61 EUR inkl. MwSt.

ab 41,69 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 44,61 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-05
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Normen der Reihe DIN EN 60811 (VDE 0473-811) legen die Prüfverfahren fest, die zur Prüfung von nichtmetallenen Werkstoffen aller Kabel- und Leitungsbauarten anzuwenden sind. In Normen für den Aufbau und die Werkstoffe von Kabeln und Leitungen wird auf diese Prüfverfahren verwiesen. Die bei den Kabeln und Leitungen verwendeten nichtmetallenen Werkstoffe werden gewöhnlich zum Isolieren, Ummanteln, Einbetten, Füllen oder Bandagieren im Kabelinnern verwendet. Die hierfür verwendeten Prüfverfahren sind einfach und grundlegend anerkannt. Sie wurden über lange Jahre hauptsächlich für alle Energiekabel und Starkstromleitungen entwickelt und verwendet. Sie werden darüber hinaus weithin auch für andere Kabel, im Besonderen für Glasfaserkabel, Nachrichtenkabel und Steuerleitungen, einschließlich Schiffskabel und Kabel für Offshore-Anwendungen anerkannt und verwendet. Die insgesamt 38 Teile der Reihe DIN EN 60811 (VDE 0473-811) sind in sechs Gruppen untergliedert: Gruppe 1 - Allgemeines, Gruppe 2 - Allgemeine Prüfungen, Gruppe 3 - Elektrische Prüfungen, Gruppe 4 - Sonstige Prüfungen, Gruppe 5 - Mechanische Prüfungen und Gruppe 6 - Physikalische Prüfungen. Die vorliegende Norm DIN EN 60811 202 (VDE 0473-811-202) gibt die Verfahren zum Messen der Wanddicken von nichtmetallenen Kabelmänteln vor, die bei den gebräuchlichsten Arten von Mantelmischungen (vernetzte, PVC, PE, PP und so weiter) anwendbar sind. Die aktuelle Änderung enthält Anpassungen bei den Messverfahren und dem Prüfbericht. Zuständig ist das DKE/K 411 "Starkstromkabel und isolierte Starkstromleitungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60811-202:2012-12;VDE 0473-811-202:2012-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60811-202 (VDE 0473-811-202):2012-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassungen unter 4.4, Messverfahren; b) Überarbeitung der Anforderungen im Abschnitt 5, Prüfbericht; c) Bild 5, Messung der Mantelwanddicke (zweiadrige Flachleitung), geändert; d) redaktionelle Überarbeitung.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...