Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2004-09

DIN EN 60893-3-1:2004-09;VDE 0318-3-1:2004-09

VDE 0318-3-1:2004-09

Isolierstoffe - Tafeln aus technischen Schichtpressstoffen auf der Basis warmhärtender Harze für elektrotechnische Zwecke - Teil 3-1: Bestimmungen für einzelne Werkstoffe - Anforderungen für Typen von Tafeln aus technischen Schichtpressstoffen (IEC 60893-3-1:2003); Deutsche Fassung EN 60893-3-1:2004

Englischer Titel
Insulating materials - Industrial rigid laminated sheets based on thermosetting resins for electrical purposes - Part 3-1: Specifications for individual materials - Requirements for types of industrial rigid laminated sheets (IEC 60893-3-1:2003); German version EN 60893-3-1:2004
Ausgabedatum
2004-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 34.28 EUR inkl. MwSt.

ab 32.04 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 34.28 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2004-09
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN EN 60893-3-1 (VDE 0318 Teil 3-1):
Die Norm soll als Leitlinie für die Anforderungen an verschiedene Werkstoffe dienen. Deren Eigenschaften sind in den nachstehenden Normblättern des Teils 3 angegeben.
DIN EN 60893-3-2 (VDE 0318 Teil 3-2):
DIN EN 60893-3-3 (VDE 0318 Teil 3-3):
Die Normen enthalten die Anforderungen für Tafeln aus technischen Schichtpressstoffen für elektrotechnische Zwecke, die auf Epoxidharz (Teil 3-2) und Melaminharz (Teil 3-3) sowie verschiedenen Verstärkungsmaterialien basieren.
DIN EN 60893-3-4 (VDE 0318 Teil 3-4):
DIN EN 60893-3-5 (VDE 0318 Teil 3-5):
DIN EN 60893-3-6 (VDE 0318 Teil 3-6):
DIN EN 60893-3-7 (VDE 0318 Teil 3-7):
Die Normen enthalten die Anforderungen für Tafeln aus technischen Schichtpressstoffen für elektrotechnische Zwecke, die auf Phenolharz (Teil 3-4), Polyesterharz (Teil 3-5), Silikonharz (Teil 3-6) und Polyimidharz (Teil 3-7) sowie verschiedenen Verstärkungsmaterialien basieren.
Die Anwendungen und die kennzeichnenden Eigenschaften sind jeweils in Tabelle 1 angegeben.
Werkstoffe, die diesen Norm entsprechen, erfüllen anerkannte Leistungsgrade. Jedoch sollte die Auswahl eines Werkstoffs durch einen Anwender für einen besonderen Anwendungsfall auf den tatsächlichen Anforderungen für eine angemessene Leistung in diesem Anwendungsfall beruhen und nicht auf diesen Normen allein.
Für die Normen ist das UK 181.2 "Anforderungen an feste Isolierstoffe" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60893-3-1/A1:1998-02;VDE 0318-3-1/A1:1998-02 , DIN EN 60893-3-1:1996-03;VDE 0318-3-1:1996-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 60893-3-1:2013-03;VDE 0318-3-1:2013-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60893-3-1/A1 (VDE 0318 Teil 3-1/A1):1998-02 und DIN EN 60893-3-1 (VDE 0318 Teil 3 1):1996-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: In dieser überarbeiteten Ausgabe der DIN EN 60893 Normenreihe wurden neue Materialtypen aufgenommen, für einige existierende Typen wurden Änderungen an den Anforderungen zur Beschaffenheit eingeführt, eine neue Testmethode zur Bestimmung der Permittivität und des dielektrischen Verlustfaktors wurde hinzugefügt, und alle Angaben, die sich nicht auf die Bestimmungen für jeden Typ beziehen, wurden in einen neu-en Teil 4 von IEC 60893 überführt - IEC 60893-4: Typische Werte.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...