Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-02

DIN EN 60947-3:2010-02;VDE 0660-107:2010-02

VDE 0660-107:2010-02

Niederspannungsschaltgeräte - Teil 3: Lastschalter, Trennschalter, Lasttrennschalter und Schalter-Sicherungs-Einheiten (IEC 60947-3:2008); Deutsche Fassung EN 60947-3:2009

Englischer Titel
Low-voltage switchgear and controlgear - Part 3: Switches, disconnectors, switch-disconnectors and fuse-combination units (IEC 60947-3:2008); German version EN 60947-3:2009
Ausgabedatum
2010-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 102,21 EUR inkl. MwSt.

ab 95,52 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 102,21 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2010-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt für Lastschalter, Trennschalter, Lasttrennschalter und Schalter-Sicherungs-Einheiten für Verteiler- und Motorstromkreise mit Bemessungsspannungen bis 1 000 V Wechselspannung oder 1 500 V Gleichspannung. Der Hersteller muss Art, Bemessungsdaten und kennzeichnende Merkmale entsprechend der verwendeten Sicherung zugehörigen Norm angeben. Diese Norm gilt nicht für Geräte, die in den Anwendungsbereich der IEC 60947-2, der IEC 60947-4-1 und der IEC 60947-5-1 fallen. Werden jedoch Schalter oder Schalter-Sicherungs-Einheiten aus dem Anwendungsbereich dieser Norm zum betriebsmäßigen Ingangsetzen, Beschleunigen und/oder Anhalten einzelner Motoren verwendet, müssen sie zusätzlich die Anforderungen des Anhangs A erfüllen. Die Anforderungen für unabhängig einpolig schaltbare 3-polige Lastschalter enthält Anhang C. Gegenüber DIN EN 60947-3 (VDE 0660-107):2006-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: - Anpassung an EN 60947-1:2007; - ein Schaltvorgang ohne Strom zwischen jeder Ein-/Ausschaltung ist zulässig (Tabelle 3); - eine größere Zahl von Schaltungen für AC-23 ist mit Zustimmung des Herstellers zulässig (Tabelle 3); - ein vereinfachtes Prüfverfahren wurde ergänzt, f) zu 8.3.2.1.3 hinzugefügt; - die Erwärmungsprüfung muss bei Bemessungsbetriebsstrom Ie anstatt bei konventionellem thermischem Strom von Geräten im Gehäuse Ithe durchgeführt werden (8.3.3.1). Zuständig ist das K 431 "Niederspannungsschaltgeräte und -kombinationen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 60947-3:2006-03;VDE 0660-107:2006-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 60947-3:2012-12;VDE 0660-107:2012-12 , DIN EN 60947-3:2017-02;VDE 0660-107:2017-02 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 60947-3 (VDE 0660-107):2006-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)  Anpassung an EN 60947-1:2007; b)  ein Schaltvorgang ohne Strom zwischen jeder Ein-/Ausschaltung ist zulässig (Tabelle 3); c)  eine größere Zahl von Schaltungen für AC-23 ist mit Zustimmung des Herstellers zulässig (Tabelle 3); d)  ein vereinfachtes Prüfverfahren wurde ergänzt, f) zu 8.3.2.1.3 hinzugefügt; e)  die Erwärmungsprüfung muss bei Bemessungsbetriebsstrom Ie anstatt bei konventionellem thermischem Strom von Geräten im Gehäuse Ithe durchgeführt werden (8.3.3.1).

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...