Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2009-06

DIN EN 61000-3-3:2009-06;VDE 0838-3:2009-06

VDE 0838-3:2009-06

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - Teil 3-3: Grenzwerte - Begrenzung von Spannungsänderungen, Spannungsschwankungen und Flicker in öffentlichen Niederspannungs-Versorgungsnetzen für Geräte mit einem Bemessungsstrom <=16 A je Leiter, die keiner Sonderanschlussbedingung unterliegen (IEC 61000-3-3:2008); Deutsche Fassung EN 61000-3-3:2008

Englischer Titel
Electromagnetic compatibility (EMC) - Part 3-3: Limits - Limitation of voltage changes, voltage fluctuations and flicker in public low-voltage supply systems, for equipment with rated current <=16 A per phase and not subject to conditional connection (IEC 61000-3-3:2008); German version EN 61000-3-3:2008
Ausgabedatum
2009-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 71,06 EUR inkl. MwSt.

ab 66,41 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 71,06 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2009-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält die Fassung der Europäischen Norm EN 61000-3-3:2008 und übernimmt die Internationale Norm IEC 61000-3-3:2008. Sie enthält Festlegungen für Spannungsänderungen, Spannungsschwankungen und Flicker, die von elektrischen und elektronischen Geräten und Einrichtungen mit einem Bemessungsstrom <= 16 A je Leiter, die zum Anschluss an ein öffentliches Niederspannungs-Stromversorgungsnetz vorgesehen sind und keiner Sonderanschlussbedingung unterliegen, verursacht werden.
Gegenüber der vorhergehenden Ausgabe wurden die normativen Verweisungen aktualisiert, die Prüfbedingungen für Waschmaschinen in Abschnitt A.3 geändert sowie die Bezeichnungen der in Abschnitt A.11 fallenden Geräte präzisiert und ihre Prüfbedingungen erweitert.
Für die Norm ist das UK 767.1 "Niederfrequente leitungsgeführte Störgrößen" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61000-3-3:2006-06;VDE 0838-3:2006-06 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 61000-3-3:2014-03;VDE 0838-3:2014-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61000-3-3 (VDE 0838-3):2006-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) bei den normativen Verweisungen wurden die IEC 60335-2-11:1993 sowie die IEC 61000-3-5:1994 gestrichen und die IEC 60868:1986 wurde durch die IEC 6100-4-15 ersetzt; ferner wurde die undatierte Verweisung auf die IEC 61000-3-2 durch eine datierte Verweisung auf die IEC 61000-3-2:2005 und die datierte Verweisung auf den IEC/TR 60725:1981 durch eine undatierte Verweisung auf den IEC/TR 60725 ersetzt; b) Änderung der Prüfbedingungen für Waschmaschinen in Abschnitt A.3; c) Präzisierung der Bezeichnung der in A.11 fallenden Geräte und Einrichtungen und Erweiterung der für sie geltenden Prüfbedingungen; dadurch bedingt ist auch die Erläuterung im nationalen Vorwort zu A.11 entfallen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...