Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2005-04

DIN EN 61000-4-14:2005-04;VDE 0847-4-14:2005-04

VDE 0847-4-14:2005-04

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) - Teil 4-14: Prüf- und Messverfahren - Prüfung der Störfestigkeit gegen Spannungsschwankungen (IEC 61000-4-14:1999 + A1:2001); Deutsche Fassung EN 61000-4-14:1999 + A1:2004

Englischer Titel
Electromagnetic compatibility (EMC) - Part 4-14: Testing and measurement techniques - Voltage fluctuation immunity test (IEC 61000-4-14:1999 + A1:2001); German version EN 61000-4-14:1999 + A1:2004
Ausgabedatum
2005-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 49,71 EUR inkl. MwSt.

ab 46,46 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 49,71 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN EN 61000-4-14 (VDE 0847-4-14):
In der Norm sind die Prüfung und ein Bereich bevorzugter Prüfpegel für die Störfestigkeit von elektrischen und elektronischen Geräten und Einrichtungen, die zum Anschluss an öffentliche oder industrielle Stromversorgungsnetze vorgesehen sind, gegen Spannungsschwankungen festgelegt.
DIN EN 61000-4-16 (VDE 0847-4-16):
In der Norm sind die Prüfung und ein Bereich bevorzugter Prüfpegel für die Störfestigkeit von elektrischen und elektronischen Geräten und Einrichtungen gegen leitungsgeführte asymmetrische Störgrößen im Frequenzbereich von 0 Hz bis 150 kHz festgelegt.
DIN EN 61000-4-17 (VDE 0847-4-17):
In der Norm sind die Prüfung und ein Bereich bevorzugter Prüfpegel für die Störfestigkeit von elektrischen und elektronischen Geräten und Einrichtungen gegen Wechselanteile der Spannung an Gleichstrom-Netzanschlüssen festgelegt.
DIN EN 61000-4-28 (VDE 0847-4-28):
In der Norm sind die Prüfung und ein Bereich bevorzugter Prüfpegel für die Störfestigkeit von elektrischen und elektronischen Geräten und Einrichtungen, die zum Anschluss an öffentliche oder industrielle Stromversorgungsnetze vorgesehen sind, gegen Schwankungen der energietechnischen Frequenz (Netzfrequenz) festgelegt.
Neben den empfohlenen Prüfpegeln werden in den Normen die Prüfeinrichtung und die Prüfverfahren beschrieben sowie Festlegungen zum Prüfbericht und zur Bewertung der Prüfergebnisse angegeben.
In den vorgenannten Normen der Reihe DIN EN 61000-4 (VDE 0847-4) wurden in der Norm die Festlegungen zu den klimatischen Bedingungen bei der Prüfung und zur Bewertung der Prüfergebnisse sowie zum Prüfbericht geändert.
Für die Normen ist das UK 767.1 "Niederfrequente leitungsgeführte Störgrößen" zuständig.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61000-4-14:1999-11;VDE 0847-4-14:1999-11 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 61000-4-14:2010-04;VDE 0847-4-14:2010-04 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61000-4-14 (VDE 0847 Teil 4-14):1999-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Text des Abschnittes 8.1 "Klimatische Bedingungen" wurde durch einen neuen Text ersetzt. b) der Abschnitt 9 "Prüfergebnisse und Prüfbericht" wurde in zwei Abschnitte 9 "Ermittlung der Prüfergebnisse" und 10 "Prüfbericht" aufgeteilt und der Text geändert. c) die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...