Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-06

DIN EN 61003-2:2017-06;VDE 0409-2:2017-06

VDE 0409-2:2017-06

Systeme der industriellen Prozessleittechnik - Geräte mit analogen Eingängen und Zwei- oder Mehrpunkt-Ausgängen - Teil 2: Leitfaden für Funktionskontrolle und Serienprüfung (IEC 61003-2:2016); Deutsche Fassung EN 61003-2:2016

Englischer Titel
Industrial-process control systems - Instruments with analogue inputs and two- or multi-position outputs - Part 2: Guidance for inspection and routine testing (IEC 61003-2:2016); German version EN 61003-2:2016
Ausgabedatum
2017-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 37,07 EUR inkl. MwSt.

ab 34,64 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 37,07 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-06
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Normenreihe IEC 61003 stellt einen Leitfaden für Kontrolle und Serienprüfung von elektrischen und pneumatischen Geräten mit Zwei- oder Mehrpunkt-Ausgängen dar, unter anderem für Abnahmeprüfungen oder für Prüfungen nach durchgeführter Reparatur. Für eine vollständige Überprüfung muss IEC 61003-1 angewendet werden. Soweit möglich, sind alle Prüfungen in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Normenreihe IEC 61298 durchzuführen. Die Norm ist anwendbar auf elektrische und pneumatische Geräte der industriellen Steuerungstechnik, deren Messgrößen kontinuierliche Signale sind. Der Sollwert darf entweder eine mechanische Größe (Stellung, Kraft, und so weiter) oder ein Standardsignal sein. Diese Geräte dürfen als Regler oder Schalter für Störungsmeldungen oder ähnliche Zwecke verwendet werden. Quantitative Festlegungen für ein akzeptables Verhalten des Geräts sollten zwischen Hersteller und Anwender vereinbart werden, und aus dem Prüfbericht muss hervorgehen, welche Prüfungen durchgeführt wurden. Die Anforderungen dieser Norm kommen zur Anwendung, wenn dies zwischen Hersteller und Anwender vereinbart wurde. Zuständig ist das DKE/K 961 "Elektrische Messwertaufnehmer und Messgrößenumformer" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61003-2:2010-05;VDE 0409-2:2010-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61003-2 (VDE 0409-2):2010-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die normativen Verweisungen wurden auf den aktuellen Stand gebracht; b) Tabelle 2 "Prüfbericht und allgemeine Beobachtungen" wurde aktualisiert; c) Verwendung des Begriffs "Zwei- oder Mehrpunkt-Ausgang" anstatt "Zweipunkt-Gerät" (siehe Anwendungsbereich).

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...