Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-05

DIN EN 61010-2-010:2015-05;VDE 0411-2-010:2015-05

VDE 0411-2-010:2015-05

Sicherheitsbestimmungen für elektrische Mess-, Steuer-, Regel- und Laborgeräte - Teil 2-010: Besondere Anforderungen an Laborgeräte für das Erhitzen von Stoffen (IEC 61010-2-010:2014); Deutsche Fassung EN 61010-2-010:2014

Englischer Titel
Safety requirements for electrical equipment for measurement, control and laboratory use - Part 2-010: Particular requirements for laboratory equipment for the heating of Materials (IEC 61010-2-010:2014); German version EN 61010-2-010:2014
Ausgabedatum
2015-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 49,71 EUR inkl. MwSt.

ab 46,46 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 49,71 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die hier vorliegende Überarbeitung aus des Jahr 2014 des Teils -2-010 der internationalen Normenreihe IEC 61010 muss in Verbindung mit beziehungsweise parallel zu DIN EN 61010-1 (VDE 0411-1):2011-07 gelesen und angewendet werden. Teil 61010-2-010 ergänzt oder ändert die entsprechenden Abschnitte von DIN EN 61010-1, um diese in die Norm "Sicherheitsanforderungen an Laborgeräte für das Erhitzen von Stoffen" umzuwandeln. Wird ein bestimmter Abschnitt oder Unterabschnitt von Teil 1 in diesem Teil 2 nicht erwähnt, so gilt dieser Abschnitt oder Unterabschnitt. Es gilt also der entsprechend der Anweisungen nach DIN EN 61010-2-010 geänderte Text der DIN EN 61010-1. Die Norm gilt speziell nur für elektrisch betriebene Laborgeräte zur Erwärmung von Stoffen, bei denen die Erwärmung von Stoffen eine von mehreren Funktionen des Gerätes ist. Wenn das ganze oder ein Teil des Gerätes in den Anwendungsbereich sowohl dieser Norm als auch in den Anwendungsbereich eines anderen Teils 2 oder von mehreren anderen Teilen 2 der Normenreihe IEC 61010 fällt, ist es zusätzlich erforderlich, die Anforderungen dieser anderen Normen des Teils 2 zu erfüllen. Wenn es zu Zwecken der In-Vitro-Diagnostik (IVD) dient, ist es auch erforderlich, die Anforderungen der IEC 61010-2-101 zu erfüllen. Vom Anwendungsbereich ausgenommen sind Geräte zur Beheizung und Belüftung von Labors, Sterilisationsgeräte und Heiz- und Kühlgeräte, die zum Betreten durch den Benutzer vorgesehen und für einen Verbleib des Benutzers im Inneren bei geschlossenen Türen groß genug sind. Zuständig ist das DKE/K 913 "Sicherheitsanforderungen an typische Geräte, Einrichtungen und Systeme für Labor und Unterricht" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61010-2-010:2004-06;VDE 0411-2-010:2004-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61010-2-010 (VDE 0411-2-010):2004-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Das Dokument wurde technisch und redaktionell überarbeitet und aktualisiert, und an die gültige Fassung von DIN EN 61010-1 (VDE 0411-1):2011-07 angepasst; b) In Abschnitt 3 wurden die neuen Begriffe "Temperierflüssigkeit", "Flammpunkt" und "Brennpunkt" zusätzlich definiert und aufgenommen; c) In Tabelle 1 in Abschnitt 5 wurde ein Symbol für "Brennbare Flüssigkeit" hinzugefügt; d) In den Bedienungshinweisen in Abschnitt 5 wurden zusätzliche Anforderungen an die Lüftung ergänzt; e) Abschnitt 6 enthält nun auch Prüfbedingungen für die Feuchtigkeitsvorbehandlung; f) Abschnitt 9 wurde zusätzlich um Anforderungen an Geräte ergänzt, die entflammbare Flüssigkeiten enthalten oder verwenden; g) In Abschnitt 10 wurden zusätzlich Spezifikationen zum Einbringen von Übertemperaturschutz aufgenommen.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...