Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-12

DIN EN 61290-1-3:2015-12

Prüfverfahren für Lichtwellenleiter-Verstärker - Teil 1-3: Optische Leistungs- und Verstärkerparameter - Verfahren mit optischem Leistungsmessgerät (IEC 61290-1-3:2015); Deutsche Fassung EN 61290-1-3:2015

Englischer Titel
Optical amplifiers - Test methods - Part 1-3: Power and gain parameters - Optical power meter method (IEC 61290-1-3:2015); German version EN 61290-1-3:2015
Ausgabedatum
2015-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 96,00 EUR inkl. MwSt.

ab 80,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 96,00 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 104,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-12
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2355303

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der IEC 61290-1 gilt für alle handelsüblichen optischen Verstärker (en: optical amplifier, OA) und optisch verstärkten Teilsysteme. Er gilt für OA, bei denen optisch gepumpte Fasern (OFA, die entweder auf mit seltenen Erden dotierten Fasern oder dem Raman-Effekt beruhen), Halbleiter (SOA) und Wellenleiter (POWA) zur Anwendung kommen. Die Anwendbarkeit der in der vorliegenden Norm beschriebenen Prüfverfahren für verteilte Raman-Verstärker unterliegt weiteren Untersuchungen. Der Zweck dieses Teils von IEC 61290-1 ist die Festlegung einheitlicher Anforderungen für genaue und zuverlässige Messungen, mittels des Verfahrens mit optischem Leistungsmesser, der folgenden, in IEC 61291-1 festgelegten OA-Parameter: a) Nenn-Ausgangssignalleistung; b) Verstärkung; c) polarisationsabhängige Verstärkung; d) höchste Ausgangssignalleistung; e) höchste Gesamtausgangsleistung. Somit bietet die Norm Investitionssicherheit für Hersteller und Anwender und gibt Prüflaboren und Herstellern definierte Angaben zur Prüfung. Zuständig ist das DKE/UK 412.2 "Komponenten für Kommunikationskabelanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2355303
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 61290-1-3:2006-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 61290-1-3:2006-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die ausführliche Beschreibung der meisten Parameter ist in EN 61290-1 zur Verfügung gestellt und wurde aus diesem Teil entfernt; b) Die Beschreibung der maximale Ausgangssignalleistung und maximalen Gesamtausgangsleistung wurde hinzugefügt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...