Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-04

DIN EN 61300-3-38:2013-04

Lichtwellenleiter - Verbindungselemente und passive Bauteile - Grundlegende Prüf- und Messverfahren - Teil 3-38: Untersuchungen und Messungen - Gruppenlaufzeitverzögerung, chromatische Dispersion und Phasenwelligkeit (IEC 61300-3-38:2012); Deutsche Fassung EN 61300-3-38:2012

Englischer Titel
Fibre optic interconnecting devices and passive components - Basic test and measurement procedures - Part 3-38: Examinations and measurements - Group delay, chromatic dispersion and phase ripple (IEC 61300-3-38:2012); German version EN 61300-3-38:2012
Ausgabedatum
2013-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 125,50 EUR inkl. MwSt.

ab 117,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 125,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 151,60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-04
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1934104

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der IEC 61300 beschreibt die erforderlichen Messverfahren zur Charakterisierung der Gruppenlaufzeiteigenschaften von passiven optischen Bauteilen und dynamischen Modulen. Aus diesen Messungen können weitere Parameter, wie Welligkeit der Gruppenlaufzeit, lineare Phasenabweichung, chromatische Dispersion, Dispersionsanstieg und Phasenwelligkeit abgeleitet werden. Werden diese Messungen außerdem mit aufgelöster Polarisation durchgeführt, kann auch die Differenzgruppenlaufzeit als eine Alternative zur Einzelmessung entsprechend den zugeordneten Verfahren in IEC 61300-3-32 bestimmt werden. Moderne Kommunikationsnetze in Glasfaser-Technik bilden das Rückrat jedweder Kommunikation. Die Sicherung der darin integrierten Bauteile ist ein wichtiger Baustein der nachhaltigen Infrastruktur. Die Norm richtet sich an Hersteller, Anwender und Prüfinstitute. Sie wird unter anderem von der Normenreihe für das Betriebsverhalten IEC 61754 referenziert. Zuständig ist das DKE/UK 412.7 "LWL-Verbindungstechnik und passive optische Komponenten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1934104

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...