Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2003-08

DIN EN 62019:2003-08;VDE 0640:2003-08

VDE 0640:2003-08

Elektrisches Installationsmaterial - Schutzschalter und ähnliche Geräte für Hausinstallationen - Hilfsschalter (IEC 62019:1999 + A1:2002); Deutsche Fassung EN 62019:1999 + A1:2003

Englischer Titel
Electrical accessories - Circuit-breakers and similar equipment for household use - Auxiliary contact units (IEC 62019:1999 + A1:2002); German version EN 62019:1999 + A1:2003
Ausgabedatum
2003-08
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,94 EUR inkl. MwSt.

ab 76,58 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 81,94 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2003-08
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Internationale Norm gilt für elektromechanische Hilfsschalter für Hausinstallation und ähnliche Zwecke, die an einen Leitungsschutzschalter für Überstromschutz, an einen Fehlerstrom-Schutzschalter mit oder ohne eingebauten Überstromschutz angebaut (oder zum Anbau vorgesehen) sind und eine Bemessungsspannung nicht über 440 V Wechselspannung und 250 V Gleichspannung sowie einen Bemessungsstrom nicht über 10 A aufweisen.
Zuständig für die Norm sind das UK 541.2 "Kleine Selbstschalter" und das UK 541.3 "FI-Schutzeinrichtungen".

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 62019:2000-01;VDE 0640:2000-01 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 62019:2015-07;VDE 0640:2015-07 , DIN EN 62019:2006-01;VDE 0640:2006-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

1. Eine Unterteilung der Hilfskontakte in normale Kontaktöffnung (normal gap, Abschnitt 3.5) und verringerte Kontaktöffnung (mini gap, Abschnitt 3.4) und dementsprechende Klassifikation in den Abschnitten 4.5.1 und 4.5.2 wurden aufgenommen. 2. Die Eignung von Hilfskontakten zum Anschluss von SELV- oder PELV-Stromkreisen wurde beschrieben. Den erhöhten Forderungen nach größeren Kriech- und Luftstrecken für diese Kontakte wurde in Tabelle 2 Rechnung getragen. Zur Darstellung dieser Eignung wird im Schaltbild die Trennung der für SELV oder PELV geeigneten Kontakte von den anderen (Haupt- oder Hilfs-) Kontakten durch drei senkrechte Linien angegeben. 3. Die Prüfungen wurden den eingeführten Änderungen angepasst. 4. Ungenauigkeiten und Unstimmigkeiten wurden korrigiert.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...