Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-06

DIN EN 62087:2010-06;VDE 0868-100:2010-06

VDE 0868-100:2010-06

Messverfahren für die Leistungsaufnahme von Audio-, Video- und verwandten Geräten (IEC 62087:2008); Deutsche Fassung EN 62087:2009

Englischer Titel
Methods of measurement for the power consumption of audio, video and related equipment (IEC 62087:2008); German version EN 62087:2009
Ausgabedatum
2010-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 84.64 EUR inkl. MwSt.

ab 79.10 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 84.64 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2010-06
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Energieeffizienz ist bei gleichzeitig wachsender Anzahl von betriebenen Audio-, Video-, Multimedia- und verwandten Geräten ein Schlüssel zum nachhaltigen Umweltschutz. Um den Energieverbrauch verschiedener Geräte bestimmen und dann vergleichen zu können, sind einheitlich zu verwendende Messvorschriften erforderlich. Diese Internationale Norm legt Messverfahren für den Energieverbrauch von Fernsehempfängern, Videorecordern, Set-Top-Boxen (STB), Audiogeräten und Kombinationsgeräten für den Allgemeingebrauch fest. Fernsehempfänger sind unter anderem Geräte mit Kathodenstrahlröhren (CRT), Flüssigkristallanzeigen (LCD), Plasmabildschirm-Anzeigefeldern (PDP) und Projektionstechnologien. Darüber hinaus werden verschiedene für den Energieverbrauch bedeutsame Betriebsarten festgelegt. Die Messverfahren sind nur auf solche Geräte anzuwenden, die mit dem elektrischen Stromnetz verbunden werden können. Die Messbedingungen in dieser Norm stellen die übliche Anwendung für diese Geräte dar und können sich von besonderen Bedingungen, zum Beispiel wie in Sicherheitsnormen festgelegt, unterscheiden. Diese Ausgabe ergänzt Verfahren zur Messung des Energieverbrauchs in der Betriebsart "Ein (Durchschnitt)" von Fernsehempfängern, festgelegt in Abschnitt 11. Der Energieverbrauch von vielen Fernsehgeräten variiert in Abhängigkeit des dargestellten Videosignals. Abschnitt 11 enthält drei verschiedene Videosignale: statische Signale und Signale mit dynamischem Sende- und Internet-Inhalt. Informationen über die drei Videosignale und ein Leitfaden zur Anwendung der Signale befinden sich in Anhang C. Zusätzliche Überlegungen hinsichtlich des durchschnittlichen Energieverbrauchs von Fernsehgeräten sind in Anhang B zu finden. Die Norm wurde im IEC/TC 100 "Audio, video and multimedia systems and equipment" ausgearbeitet. Zuständig in Deutschland ist das nationale Arbeitsgremium K 742 "Audio-, Video- und Multimediasysteme, -geräte und -komponenten" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 62087:2004-02 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 62087:2013-08;VDE 0868-100:2013-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 62087:2004-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) neue Begriffe wurden eingeführt; b) die neue Betriebsart "Ein (Durchschnitt)" wurde in Abschnitt 4 eingeführt; c) der neue Abschnitt 11 beschreibt die jeweiligen Messverfahren für die Betriebsart "Ein (Durchschnitt)"; d) die neuen informativen Anhänge B und C, die Überlegungen zu Leistungsmessungen und die Darstellung der Gewichtungen für Videosignale in der Betriebsart "Ein (Durchschnitt)" enthalten.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...