Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice Inland
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2013-02

DIN EN 62305-2 Beiblatt 1:2013-02;VDE 0185-305-2 Beiblatt 1:2013-02

VDE 0185-305-2 Beiblatt 1:2013-02

Blitzschutz - Teil 2: Risiko-Management - Beiblatt 1: Blitzgefährdung in Deutschland

Englischer Titel
Protection against lightning - Part 2: Risk management - Supplement 1: Lightning threat in Germany
Ausgabedatum
2013-02
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 13.99 EUR inkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 13.99 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2013-02
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In DIN EN 62305-2 (VDE 0185-305-2), Anhang A, erfolgt die Abschätzung der jährlichen Häufigkeit N von gefährlichen Ereignissen in Abhängigkeit von der Gewitteraktivität in dem Gebiet, in dem sich ein zu schützendes Objekt befindet. Die Blitzgefährdung in einem bestimmten Gebiet wird durch die Erdblitzdichte als Anzahl von Blitzeinschlägen je km2 und Jahr, beschrieben. Für die Berechnung der jährlichen Häufigkeit wird ein Wert für die Erdblitzdichte benötigt, den man aus kartographischen Darstellungen erhält, die nicht Bestandteil der Norm sind. In der Vergangenheit wurden Karten des isokeraunischen Pegels verwendet, der die Anzahl der Gewittertage pro Jahr angibt. Daraus lässt sich nach DIN EN 62305-2 (VDE 0185-305-2), Anhang A, die Erdblitzdichte abschätzen. Heute stehen genaue Messdaten aus Blitzortungssystemen zur Verfügung, die europaweit von EUCLID (European Cooperation for Lightning Detection - www.euclid.org) und für Deutschland von BLIDS (Blitz Informations Dienst von Siemens - www.blids.de) bereitgestellt werden. Dieses Beiblatt gibt in einer kartographischen Darstellung für die Kfz-Kennzeichengebiete in Deutschland eine farbliche Zuordnung zu Wertebereichen der Erdblitzdichte. Diese neue Ausgabe des Beiblatts ist eine Aktualisierung der ersten Fassung vom Januar 2007, wobei auch neue statistische Auswertungen der gemessenen Blitzeinschläge in Deutschland mit verwendet werden. Zuständig ist das DKE/K 251 "Blitzschutzanlagen und Blitzschutzbauteile" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 62305-2 Beiblatt 1:2007-01;VDE 0185-305-2 Beiblatt 1:2007-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 62305-2 Beiblatt 1 (VDE 0185-305-2 Beiblatt 1):2007-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) redaktionelle Überarbeitung des Beiblatts; b) Aktualisierung der statistischen Daten zur Erdblitzdichte in Deutschland.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...