Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2011-12

DIN EN 62343-2:2011-12

Dynamische Module - Teil 2: Beurteilung der Zuverlässigkeit (IEC 62343-2:2011); Deutsche Fassung EN 62343-2:2011

Englischer Titel
Dynamic modules - Part 2: Reliability qualification (IEC 62343-2:2011); German version EN 62343-2:2011
Ausgabedatum
2011-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 86,35 EUR inkl. MwSt.

ab 82,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 86,35 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 104,51 EUR

PDF-Download und Versand (Versand: 3-5 Werktage) 1
  • 104,51 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2011-12
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der IEC 62343 gilt für handelsübliche dynamische Module (en: DMs) und Bauteile. Beispiele dafür sind regelbare chromatische Dispersionskompensatoren, rekonfigurierbare Cross-Connects und Equalizer für dynamische Kanäle. (Die hier nicht aufgeführten optischen Verstärker werden in IEC 61291-5-2 behandelt.) Für die Durchführung der Zuverlässigkeitsanerkennung sind Kenntnisse über die Bauteile im Innern, die Bauelemente und die Zusammenschaltungen, die hier nur als Black Box betrachtet werden, notwendig. Diese Norm enthält Anforderungen an die Bewertung der Zuverlässigkeit von DM durch Kombination der Zuverlässigkeit derartiger interner Black Boxen. Die Ziele dieses Teils der IEC 62343 sind: - Festlegung der Anforderungen an die Zuverlässigkeitsanerkennung von DM; - Aufstellung von Mindestprüfungen für die Zuverlässigkeitsanerkennung, Anforderungen an Ausfallkriterien während der Prüfung und Zuverlässigkeitsprognosen sowie die Angabe von normativen Verweisungen. Die Norm gibt Herstellern und Prüflabors Sicherheit in der Definition der Prüfung und dient als Referenz in der Qualitätssicherung. Zuständig ist das UK 412.2 "Komponenten für Kommunikationskabelanlagen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik im DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 62343-2:2015-06 .

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...