Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-01

DIN EN 63024:2019-01;VDE 0640-21:2019-01

VDE 0640-21:2019-01

Anforderungen an automatische Wiedereinschalteinrichtungen für Leitungsschutzschalter, RCBOs, RCCBs für Hausinstallationen und ähnliche Zwecke (IEC 63024:2017, modifiziert); Deutsche Fassung EN 63024:2018

Englischer Titel
Requirements for automatic reclosing devices (ARDs) for circuit-breakers, RCBOs and RCCBs for household and similar uses (IEC 63024:2017, modified); German version EN 63024:2018
Ausgabedatum
2019-01
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,98 EUR inkl. MwSt.

ab 101,85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

Versand (3-5 Werktage)
  • 108,98 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-01
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm gilt für automatische Wiedereinschalteinrichtungen (en: automatic reclosing device - nachfolgend als "ARD" bezeichnet) für Hausinstallationen und ähnliche Zwecke, für Bemessungsspannungen bis 440 V Wechselspannung, die zur Verwendung in Kombination mit Leitungsschutzschaltern und/oder RCCBs und/oder RCBOs vorgesehen sind und entweder für die Werksmontage oder den Zusammenbau vor Ort ausgelegt sind. Diese Einrichtungen sind vorgesehen für das Wiedereinschalten von Hauptschutzeinrichtungen (en: main protective device - nachfolgend als "MPD" bezeichnet), beispielsweise Leitungsschutzschalter nach IEC 60898-1 und/oder IEC 60898-2, RCCBs nach IEC 61008-1 und/oder IEC 62423 und RCBOs nach IEC 61009-1 und/oder IEC 62423, um nach dem Auslösen derartiger Einrichtungen die Betriebskontinuität wiederherzustellen. Im Einzelnen gilt diese Internationale Norm für die folgenden Typen von ARDs: - ARD mit Bewertungsmitteln, die nur wiedereinschaltet, wenn sowohl der unbeeinflusste Netzstrom als auch der unbeeinflusste Erdfehlerstrom vorgegebene Werte nicht überschreiten; - ARD mit Bewertungsmitteln, die nur wiedereinschaltet, wenn der unbeeinflusste Netzstrom einen vorgegebenen Wert nicht überschreitet; - ARD mit Bewertungsmitteln, die nur wiedereinschaltet, wenn der unbeeinflusste Erdfehlerstrom einen vorgegebenen Wert nicht überschreitet; - ARD, die ohne eine Bewertung wiedereinschaltet. Zuständig ist das DKE/UK 541.3 "Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen" der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 50557 Berichtigung 1:2013-01;VDE 0640-20 Berichtigung 1:2013-01 , DIN EN 50557:2012-08;VDE 0640-20:2012-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 50557 (VDE 0640-20):2012-08 und DIN EN 50557 Berichtigung 1 (VDE 0640-20 Berichtigung 1):2013-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Der technische Inhalt der EN 50557:2011-12 wurde nach IEC überführt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...