Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2013-03

DIN EN 716-2:2013-03

Möbel - Kinderbetten und Reisekinderbetten für den Wohnbereich - Teil 2: Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 716-2:2008+A1:2013

Englischer Titel
Furniture - Children's cots and folding cots for domestic use - Part 2: Test methods; German version EN 716-2:2008+A1:2013
Ausgabedatum
2013-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 103,00 EUR inkl. MwSt.

ab 86,55 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 103,00 EUR

  • 128,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 112,00 EUR

  • 140,20 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2013-03
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm enthält Änderungen zu DIN EN 716-2:2008, die Prüfverfahren zur Bewertung der Sicherheit von Kinderbetten und Reisekinderbetten für die Verwendung im Wohnbereich festlegt. Sie gilt für Kinderbetten und Reisekinderbetten mit einer Innenlänge größer als 900 mm und kleiner als 1 400 mm.
Diese Europäische Norm wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 207 "Möbel" erarbeitet, dessen Sekretariat von UNI (Italien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 042-05-13 AA "SpA zu CEN/TC 207/WG 2 Anforderungen an Kindermöbel" im Normenausschuss Holzwirtschaft und Möbel (NHM).

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 716-2:2008-06 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 716-2:2017-08 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 716-2:2008-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Prüfung der Standsicherheit erweitert; b) Bestimmung der Fußhalte erweitert und Bilder ergänzt; c) Bilder zur Anwendung des Prüfgeräts für keilförmige Öffnungen ergänzt; d) Klapp-Prüfung an Bett- und Matratzenböden ergänzt; e) Prüfung der Festigkeit der Seiten- und Endteile erweitert; f) ergänzende Bilder eingefügt.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...