Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2005-05

DIN EN 772-16:2005-05

Prüfverfahren für Mauersteine - Teil 16: Bestimmung der Maße; Deutsche Fassung EN 772-16:2000 + A2:2005

Englischer Titel
Methods of test for masonry units - Part 16: Determination of dimensions; German version EN 772-16:2000 + A2:2005
Ausgabedatum
2005-05
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 50,30 EUR inkl. MwSt.

ab 47,01 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 50,30 EUR

  • 62,80 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 60,80 EUR

  • 76,10 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2005-05
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Europäischen Normen wurden vom CEN/TC 125 "Mauerwerksbau" (Sekretariat: BSI, Großbritannien) erstellt. Im DIN ist hierfür der gleichnamige Arbeitsausschuss 06.01.00 in Verbindung mit dem Arbeitskreis 06.01.04 "Prüfverfahren" des NABau zuständig. DIN EN 772-2 enthält eine Erweiterung des Anwendungsbereiches auf alle Arten von Lochsteinen. DIN EN 772-9 enthält eine Erweiterung des Anwendungsbereiches auf Mauerziegel. In DIN EN 772-16 sind als Ergänzungen Verfahren zur Bestimmung der Stegdickensumme von Lochsteinen und der Planparallelität von Lagerflächen von Mauersteinen festgelegt. DIN EN 772-20 enthält eine Erweiterung des Anwendungsbereiches auf alle Mauersteinarten. Zusätzlich ist die Bestimmung der Ebenheit von Lagerflächen festgelegt.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 772-16:2000-09 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN 772-16:2011-07 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 772-16:2000-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Ergänzung von Verfahren zur Bestimmung der Stegdickensumme und der Planparallelität von Lagerflächen; b) Aktualisierung der Normativen Verweisungen; c) Ergänzung des Prüfberichts.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...