Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2012-05

DIN EN ISO 10140-1:2012-05

Akustik - Messung der Schalldämmung von Bauteilen im Prüfstand - Teil 1: Anwendungsregeln für bestimmte Produkte (ISO 10140-1:2010 + Amd.1:2012); Deutsche Fassung EN ISO 10140-1:2010 + A1:2012

Englischer Titel
Acoustics - Laboratory measurement of sound insulation of building elements - Part 1: Application rules for specific products (ISO 10140-1:2010 + Amd.1:2012); German version EN ISO 10140-1:2010 + A1:2012
Ausgabedatum
2012-05
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 130.80 EUR inkl. MwSt.

ab 109.92 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 130.80 EUR

  • 163.50 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 142.10 EUR

  • 177.80 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2012-05
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

DIN EN ISO 10140 behandelt Prüfstandmessungen der Schalldämmung von Gebäudeteilen. Dieser Teil der DIN EN ISO 10140 beschreibt Prüfanforderungen für Bauteile und Produkte, einschließlich der ausführlichen Anforderungen an die Vorbereitung, Befestigung, die Betriebs- und die Prüfbedingungen sowie anwendbare Größen und zusätzlich in den Prüfbericht aufzunehmende Angaben. Gegenüber DIN EN ISO 10140-1:2010 wurde ein Anhang über die Prüfung akustischer Abdichtungen von Schlitzen (mit oder ohne Füllstoffe) und von Spalten oder Fugen zwischen Teilen von Fenstern oder Türen aufgenommen. Füllstoffe sind Materialien zur Verfüllung von Fugen, zum Beispiel Schaum oder Dichtbänder. Dichtungen sind Elemente zum Abdichten von Fugen, die sich öffnen lassen, zum Beispiel absenkbare Bodendichtungen oder Falzdichtungen von Türen und Fenstern. Es sind stets die allgemeinen Leitlinien in den entsprechenden Teilen der Grundnorm ISO 10140-2 einzuhalten. Die zu bestimmende Größe ist das in Dezibel anzugebende Fugenschalldämm-Maß je Meter eines abgedichteten Spalts beziehungsweise einer abgedichteten Fuge in Abhängigkeit von der Frequenz. Die Prüfung ist für den Frequenzbereich von 100 Hz bis 5 000 Hz durchzuführen. Es ist vorgesehen, die DIN EN ISO 10140-1 mit Anwendungsregeln für weitere Produkte zu aktualisieren. Insbesondere ist vorgesehen, die ISO 140-18 in die ISO 10140 (alle Teile) zu integrieren. Die Prüfnorm wendet sich an Hersteller von Bauprodukten sowie an unabhängige Prüflaboratorien. Für diese Norm ist das Gremium NA 062-02-31 AA "Schalldämmung und Schallabsorption, Messung und Bewertung" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 10140-1:2010-12 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 10140-1:2016-12 , DIN EN ISO 10140-1:2014-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 10140-1:2010-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anhang J zur Bestimmung des Schalldämm-Maßes von Fugen, die mit Füllstoffen oder Dichtungen ausgefüllt sind aufgenommen; b) Literaturhinweise um 5 Einträge erweitert.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...