Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 11114-4:2017-09

Ortsbewegliche Gasflaschen - Verträglichkeit von Werkstoffen für Gasflaschen und Ventile mit den in Berührung kommenden Gasen - Teil 4: Prüfverfahren zur Auswahl von Stählen, die gegen Wasserstoffversprödung unempfindlich sind (ISO 11114-4:2017); Deutsche Fassung EN ISO 11114-4:2017

Englischer Titel
Transportable gas cylinders - Compatibility of cylinder and valve materials with gas contents - Part 4: Test methods for selecting steels resistant to hydrogen embrittlement (ISO 11114-4:2017); German version EN ISO 11114-4:2017
Ausgabedatum
2017-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
28

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 84,90 EUR inkl. MwSt.

ab 79,35 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 84,90 EUR

  • 101,80 EUR

  • 106,30 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 102,80 EUR

  • 128,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2017-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
28
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2547287

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt Prüfverfahren und die Beurteilung von Ergebnissen dieser Qualifikationsprüfungen von Stählen, die für die Herstellung von Gasflaschen (bis 3 000 l Fassungsraum) für Wasserstoff und wasserstoffhaltige versprödende Gase geeignet sind, fest. Dieser Teil von ISO 11114 gilt ausschließlich für nahtlose Gasflaschen aus Stahl.

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.020.35
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2547287
Ersatzvermerk

Dieses Dokument ersetzt DIN EN ISO 11114-4:2005-10 .

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 11114-4:2005-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die normativen Verweisungen wurden aktualisiert; b) der Titel wurde auf Prüfverfahren zur Auswahl von Stählen geändert; c) die Prüfungen wurden aufgrund eines umfassenden weltweiten Prüfprogramms entwickelt, welches Laborprüfungen und Praxistests umfasst. Die letzte Arbeit hierzu wurde von AFNOR im Jahre 2014 veröffentlicht.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...