Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2006-09

DIN EN ISO 11138-5:2006-09

Sterilisation von Produkten für die Gesundheitsfürsorge - Biologische Indikatoren - Teil 5: Biologische Indikatoren für Sterilisationsverfahren mit Niedertemperatur-Dampf-Formaldehyd (ISO 11138-5:2006); Deutsche Fassung EN ISO 11138-5:2006

Englischer Titel
Sterilization of health care products - Biological indicators - Part 5: Biological indicators for low-temperature steam and formaldehyde sterilization processes (ISO 11138-5:2006); German version EN ISO 11138-5:2006
Ausgabedatum
2006-09
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 62,60 EUR inkl. MwSt.

ab 58,50 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 62,60 EUR

  • 78,40 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 75,90 EUR

  • 94,80 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2006-09
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 866-5:2000-01 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 11138-5:2017-07 .

Dieser Artikel wurde berichtigt durch: DIN EN ISO 11138-5 Berichtigung 1:2007-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 866-5:2000-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anwendungsbereich wurde nicht auf Niedertemperatur-Dampf-Formaldehyd-Sterilisationsverfahren begrenzt, die bei Temperaturen zwischen 55 °C bis 80 °C arbeiten, b) Einwirkbedindungen zum Nachweis der Eignung der Keimträger und der Primärverpackung wurden neu festgelegt; c) D-Wert von Sporen von Geobacillus stearothermophilus auf beimpften Keimträgern bzw. biologischen Indikatoren wurde mit ? 6 min für 60 °C festgelegt; d) Anforderungen an Überlebens-/Abtötungs-Bereich wurden ergänzt; e) Anforderungen an Resistometer wurden gestrichen, da hierfür eine eigenständige Norm in Vorbereitung ist; f) Anforderungen an die Lebendkeimzahl der Prüfkeimsuspensionen wurden überarbeitet und teilweise in Teil 1 dieser Normenreihe aufgenommen; g) das auf einer Gasphase basierende Prüfverfahren zur Bestimmung der Resistenz wurde durch ein Prüfverfahren ersetzt, bei dem Formaldehyd in einer wässrigen Lösung verwendet wird; h) Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...