Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2014-03

DIN EN ISO 14238:2014-03

Bodenbeschaffenheit - Biologische Verfahren - Bestimmung der Stickstoffmineralisierung und -nitrifizierung in Böden und der Einflüsse von Chemikalien auf diese Prozesse (ISO 14238:2012); Deutsche Fassung EN ISO 14238:2013

Englischer Titel
Soil quality - Biological methods - Determination of nitrogen mineralization and nitrification in soils and the influence of chemicals on these processes (ISO 14238:2012); German version EN ISO 14238:2013
Ausgabedatum
2014-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 69,20 EUR inkl. MwSt.

ab 64,67 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 69,20 EUR

  • 86,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 83,50 EUR

  • 104,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2014-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2081435

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Boden besteht sowohl aus lebenden als auch aus nicht lebenden Anteilen, die in einer komplexen und heterogenen Umwelt existieren. Die Mikroorganismen im Boden sind hauptsächlich für den Stoffkreislauf einiger Nährstoffe verantwortlich und spielen damit eine wesentliche Rolle bei der Aufrechterhaltung der Bodenfruchtbarkeit. Einer der wesentlichsten mikrobiellen Prozesse im Boden ist die Mineralisierung von Stickstoff in organischen Verbindungen zu Ammonium (Ammonifizierung) und danach zu Nitrit und Nitrat (Nitrifizierung). Langzeitige Störungen dieses Prozesses können die Bodenfruchtbarkeit deutlich beeinflussen. Diese Internationale Norm legt Laborverfahren für die Messung der Mineralisierung und Nitrifizierung von Stickstoff durch Bodenmikroorganismen fest. Für Untersuchungen zur Beurteilung der Bodenbeschaffenheit und zu Wirkungen von Verunreinigungen wird ein Verfahren angegeben, das den Grad und den Umfang der N-Mineralisierung in Böden bekannter oder unbekannter Qualität misst. Für die Untersuchung der potentiellen Toxizität von Chemikalien auf die N-Mineralisierung in Böden ist ein einfaches Verfahren angegeben, das die Abschätzung der Wirkung einzelner Chemikalien ermöglicht und eine Grundlage für den Vergleich der Toxizitäten unterschiedlicher Chemikalien darstellt. Für diese Norm ist das Gremium NA 119-01-02-04 UA "Biologische Verfahren" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2081435
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN ISO 14238:1999-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN ISO 14238:1999-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Bild 1 überarbeitet; b) 8.2 "Toxizitätsprüfung" überarbeitet; c) Norm redaktionell überarbeitet.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...