Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-06

DIN EN ISO 15001:2012-06

Anästhesie- und Beatmungsgeräte - Verträglichkeit mit Sauerstoff (ISO 15001:2010); Deutsche Fassung EN ISO 15001:2011

Englischer Titel
Anaesthetic and respiratory equipment - Compatibility with oxygen (ISO 15001:2010); German version EN ISO 15001:2011
Ausgabedatum
2012-06
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 125.30 EUR inkl. MwSt.

ab 105.29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 125.30 EUR

  • 150.40 EUR

  • 156.50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 136.20 EUR

  • 170.00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-06
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1887411

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

In der Norm werden Mindestanforderungen an die Sauerstoffverträglichkeit von Werkstoffen, Bauteilen und Geräten speziell für Anwendungen bei der Anästhesie und Beatmung festgelegt. Hierzu gehören Rohrleitungssysteme für medizinische Gase, Druckminderer, Entnahmestellen, medizinische Versorgungseinheiten, flexible Verbindungsstücke, Durchflussmessgeräte, Anästhesie-Arbeitsplätze und Beatmungsgeräte. Die Festlegungen gelten für Drücke über 50 kPa.
Aufgenommen wurden Anforderungen an den Grad der Verunreinigung mit Kohlenwasserstoffen und Partikeln, an die Widerstandsfähigkeit gegen Zündung und an das Risikomanagement.
Der normative Teil wird durch umfangreiche informative Anhänge mit Beispielen von Reinigungsverfahren einschließlich deren Validierung, mit Erläuterungen zur Konstruktion von Systemen, die Sauerstoff enthalten, mit Angaben zu Werkstoffen und einem empfohlenen Prüfverfahren für die Verbrennung und quantitative Analyse der Verbrennungsprodukte nichtmetallischer Werkstoffe ergänzt.
Gegenüber DIN EN ISO 15001:2010-11 wurde der Anhang ZA, der den Zusammenhang zwischen dieser Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte darstellt, präzisiert.
Die Norm wurde vom ISO/TC 121 "Anästhesie- und Beatmungsgeräte" (Sekretariat: ANSI, USA) in Zusammenarbeit mit dem CEN/TC 215 "Beatmungs- und Anästhesiegeräte" (Sekretariat: BSI, Vereinigtes Königreich) unter Beteiligung deutscher Experten erstellt. Im DIN ist hierfür der Arbeitsausschuss NA 053-03-06 AA "Zentrale Gasversorgungsanlagen" im NARK zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1887411
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 15001:2010-11 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 15001:2004-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im Anwendungsbereich wurde klargestellt, dass diese Norm nicht für die Biokompatibilität gilt; b) maximale Partikelgröße für Oberflächen von Bauteilen, die bei bestimmungsgemäßem Betrieb oder bei einem Ersten Fehler mit Sauerstoff in Berührung kommen, wurde bei Anwendung von Drücken über 3000 kPa mit 100 µm festgelegt; c) Anforderung wurde ergänzt, dass Reinigungsmittel und -verfahren mit den zu reinigenden Werkstoffen, Bauteilen und Geräten kompatibel sein müssen; d) Anforderungen an das Risikomanagement wurden überarbeitet; e) Norm wurde redaktionell überarbeitet. Gegenüber DIN EN ISO 15001:2010-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: - Der Anhang ZA, der den Zusammenhang zwischen dieser Norm und den grundlegenden Anforderungen der EU-Richtlinie 93/42/EWG über Medizinprodukte darstellt, wurde präzisiert.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...