Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2004-03

DIN EN ISO 15874-2:2004-03

Kunststoff-Rohrleitungssysteme für die Warm- und Kaltwasserinstallation - Polypropylen (PP) - Teil 2: Rohre (ISO 15874-2:2003); Deutsche Fassung EN ISO 15874-2:2003

Englischer Titel
Plastics piping systems for hot and cold water installations - Polypropylene (PP) - Part 2: Pipes (ISO 15874-2:2003); German version EN ISO 15874-2:2003
Ausgabedatum
2004-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 81,60 EUR inkl. MwSt.

ab 76,26 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 81,60 EUR

  • 102,20 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 98,80 EUR

  • 123,50 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2004-03
Originalsprachen
Deutsch

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN 4728:1993-09 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 15874-2:2013-06 .

Dieser Artikel wurde geändert durch: DIN EN ISO 15874-2/A1:2007-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN 4728:1993-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen:  - Inhalt aufgeteilt auf DIN 4726:2000-01, DIN EN ISO 15874-1:2003-11, DIN EN ISO 15874-2:2003-11, DIN EN ISO 15874-3:2003-11, DIN EN ISO 15874-5:2003-11 und DIN ISO/TS 15874-7:2003-11;  - Anwendungsbereich erweitert auf Rohre aus Polypropylen vom Typ 1 (PP-H) sowie auf Rohrleitungssysteme für den Transport von Trink- und Brauchwasser (Hausinstallation) und Hochtemperatur-Radiatoranbindungen;  - 4 Anwendungsklassen festgelegt;  - Maßliche Festlegungen europäisch abgestimmt, 4 Abmessungsklassen festgelegt;  - Anforderungen und Prüfungen bezüglich mechanischer, physikalischer und chemischer Eigenschaften europäisch abgestimmt;  - Anforderungen an die Kennzeichnung und erforderliche Mindestangaben erweitert;  - Informativen Anhang zur Herleitung des maximalen berechneten Rohrwertes Scalc,max aufgenommen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...