Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 1833-29:2020-09

Textilien - Quantitative chemische Analysen - Teil 29: Mischungen aus Polyamid mit Polypropylen/Polyamid-Bikomponente (Verfahren mit Schwefelsäure) (ISO 1833-29:2020); Deutsche Fassung EN ISO 1833-29:2020

Englischer Titel
Textiles - Quantitative chemical analysis - Part 29: Mixtures of polyamide with polypropylene/polyamide bicomponent (method using sulfuric acid) (ISO 1833-29:2020); German version EN ISO 1833-29:2020
Ausgabedatum
2020-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 52,30 EUR inkl. MwSt.

ab 48,88 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 52,30 EUR

  • 65,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 63,20 EUR

  • 79,20 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-09
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
12
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3147465

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Schwefelsäure-Verfahren zur Bestimmung des prozentualen Massenanteils an Polyamid, nach dem Abtrennen der nichtfaserigen Begleitstoffe, in Textilien aus binären Fasermischungen aus Polyamid mit Polypropylen/Polyamid-Bikomponente fest.
Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 38 "Textiles" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 248 "Textilien und textile Erzeugnisse" erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-05-12 AA "Textilchemische Prüfverfahren und Fasertrennung" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
ICS
59.060.01
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3147465

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...