Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-01

DIN EN ISO 19017:2018-01

Leitfaden für gammaspektrometrische Messungen von radioaktivem Abfall (ISO 19017:2015); Deutsche Fassung EN ISO 19017:2017

Englischer Titel
Guidance for gamma spectrometry measurement of radioactive waste (ISO 19017:2015); German version EN ISO 19017:2017
Ausgabedatum
2018-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 141,90 EUR inkl. MwSt.

ab 119,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 141,90 EUR

  • 177,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 154,20 EUR

  • 192,70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-01
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2773894

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument ist für Gammastrahlungsmessungen an radioaktivem Abfall anwendbar. Radioaktive Abfälle können in unterschiedlicher Form vorliegen und eine große Bandbreite an Merkmalen aufweisen. Dazu zählen: - Rohabfälle oder nicht konditionierte Abfälle, darunter Abfälle bei der Produktion (Filter, Harze, Steuerstäbe, Altstoffe und so weiter) sowie Abfälle, die im Zuge von Stilllegung und Rückbau anfallen; - konditionierte Abfälle in unterschiedlichen Formen und Matrizen (Bitumen, Zement, hydraulisches Bindemittel und so weiter); - sehr schwachradioaktive Abfälle, schwachradioaktive Abfälle, mittelradioaktive Abfälle und hochradioaktive Abfälle; - unterschiedliche Gebindeformen: zylindrisch, würfelförmig, quaderförmig und so weiter. Es wird Leitlinien hinsichtlich Umsetzung, Kalibrierung und Qualitätslenkung gegeben. Die Internationale Norm ISO 19017:2015 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 85 "Nuclear energy, nuclear technologies, and radiological protection" der International Organization for Standardization (ISO) erarbeitet und vom Technischen Komitee CEN/TC 430 "Kernenergie, Kerntechnik und Strahlenschutz", dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird, übernommen. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-07-46 "Reststofffragen" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2773894

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...