Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-04

DIN EN ISO 19115-2:2019-04

Geoinformation - Metadaten - Teil 2: Erweiterungen für Erhebung und Verarbeitung (ISO 19115-2:2019); Englische Fassung EN ISO 19115-2:2019

Englischer Titel
Geographic information - Metadata - Part 2: Extensions for acquisition and processing (ISO 19115-2:2019); English version EN ISO 19115-2:2019
Ausgabedatum
2019-04
Originalsprachen
Englisch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 153.40 EUR inkl. MwSt.

ab 128.91 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 153.40 EUR

  • 184.10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 166.60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-04
Originalsprachen
Englisch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3037738

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument ersetzt die DIN EN ISO 19115-2:2010, "Geoinformation - Metadaten - Erweiterungen für Bild- und Rasterdaten", die sich auf Metadaten für Bilder und Rasterdaten konzentrierten, da es sich um wichtige Informationsquellen und Elemente handelt, die in geodätischen Umgebungen durch geographische Informationssysteme verwendet werden. Während der Überarbeitung wurde erkannt, dass diese Metadaten tatsächlich auf die Erhebung und Verarbeitung von Geoinformationen aus allen Quellen angewendet wurden, nicht nur für Bilder und Rasterdaten. Daher wurde der neue Titel festgelegt: DIN EN ISO 19115-2, "Geoinformation - Metadaten - Erweiterung für Erhebung und Verarbeitung". Die Erstellung aller Geoinformationen, einschließlich Bilder und Rasterdaten, folgt einer oder mehreren Prozesskette(n), die mit Fernerkundungsdaten, gescannten Karten, Felddatenerfassung oder anderen Erfassungsmethoden beginnen und mit der Erstellung der Enddatenprodukte enden. Der Produktionsprozess muss dokumentiert werden, um die Qualitätskontrolle über die Endprodukte zu gewährleisten. Darüber hinaus müssen Metadaten über die Geometrie des Messprozesses und die Eigenschaften der Messgeräte mit den Rohdaten beibehalten werden, um den Produktionsprozess zu unterstützen. Das Ziel dieses Dokuments ist es, die zusätzliche Struktur zu gewährleisten, um in größerem Umfang die Erhebung und Verarbeitung von Geoinformationen aus allen Quellen zu beschreiben. Diese Struktur soll ISO 19115-1 ergänzen. Dieses Dokument enthält auch ein XML-Schema für die Implementierung dieses Dokuments mit ISO 19115-3.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3037738
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 19115-2:2010-05 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 19115-2:2010-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel und Anwendungsbereich wurden geändert, um das Ziel des Dokuments besser zu beschreiben; b) QE CoverageResult und QE Usablilty wurden in ISO 19157 überführt; c) alle erweiterten Klassen erweitern nun die ISO 19115-1:2014; d) während die XML-Schema-Kodierung für ISO 19115-2:2009 in ISO/TS 19139-2 vorgesehen war, sind der Link und die Informationen über das XML-Schema für diese Überarbeitung im Anhang C dieses Dokuments wiederzufinden; e) eine näher angegebene Klasse von MI Instrument - MI Sensor wurde definiert; f) Aktualisierungen in den normativen Verweisungen.

Dokumentenhistorie
AKTUELL
2019-04 - 2019-04

Norm [NEU]

DIN EN ISO 19115-2:2019-04
ZURÜCKGEZOGEN
2010-05 - 2019-04

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

2017-04 - 2019-04

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...