Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN ISO 19902:2014-01

Erdöl- und Erdgasindustrie - Gegründete Stahlplattformen (ISO 19902:2007 + Amd 1:2013); Englische Fassung EN ISO 19902:2007 + A1:2013, nur auf CD-ROM

Englischer Titel
Petroleum and natural gas industries - Fixed steel offshore structures (ISO 19902:2007 + Amd 1:2013); English version EN ISO 19902:2007 + A1:2013, only on CD-ROM
Ausgabedatum
2014-01
Originalsprachen
Englisch
Seiten
653

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 446,90 EUR inkl. MwSt.

ab 417,66 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 446,90 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 540,20 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!


Abonnement im Online-Dienst

Dieses Dokument ist auch im Online-Abonnement verfügbar. Erfahren Sie mehr über Online-Dienste

Zu passenden Online-Diensten
Ausgabedatum
2014-01
Originalsprachen
Englisch
Seiten
653
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2061828

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt Anforderungen fest und gibt Empfehlungen, die für die folgenden Arten von gegründeten Offshore-Stahlplattformen zur Verwendung in der Erdöl- und Erdgasindustrie gelten: Caissons, freistehend und verstrebt; Standbeinkonstruktionen (Jackets); Turmplattformen auf einem Standbein (Monotowers); Turmplattformen. Zusätzlich ist sie auch auf nachgiebige bodengestützte Konstruktionen, auf Schwerkraft beruhende Stahlkonstruktionen, Hubinseln, weitere bodengestützte Konstruktionen und weitere Konstruktionen anwendbar, die mit Offshore-Bauwerken in Verbindung stehen (zum Beispiel Unterwasser-Öltanks, Brücken und Verbindungskonstruktionen), jeweils in dem Maße, in dem die hierin enthaltenen Anforderungen maßgebend sind. Diese Internationale Norm enthält Anforderungen zur Planung und Entwicklung folgender Aufgaben: a) Konstruktion, Herstellung, Transport und Einbau neuer Konstruktionen sowie ihre spätere Demontage; b) wiederkehrende Prüfung und Integritätsmanagement sowohl neuer als auch bereits vorhandener Konstruktionen; c) Bewertung bereits vorhandener Konstruktionen; d) Beurteilung von Konstruktionen, die an anderen Standorten erneut eingesetzt werden sollen. Besondere zusätzliche Anforderungen an die Konstruktion von gegründeten Offshore-Stahlplattformen für den Einsatz in arktischer Umgebung sind in ISO 19906 enthalten. Anforderungen an Topside-Aufbauten sind in ISO 19901-3, an Anlagen für den marinen Betrieb in ISO 19901-6 und an die einsatzortspezifische Beurteilung von Hubinseln in ISO 19905-1 enthalten. Für Deutschland hat hieran der Arbeitsausschuss NA 109-00-01 AA "Materialien, Ausrüstungen und Offshore-Bauwerke für die Erdöl-, petrochemische und Erdgasindustrie - Spiegelausschuss zu CEN/TC 12 und ISO/TC 67" im Normenausschuss Erdöl- und Erdgasgewinnung (NÖG) des DIN Deutsches Institut für Normung e. V. mitgearbeitet.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2061828
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 19902:2008-07 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 19902:2021-03 .

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...