Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2016-10

DIN EN ISO 20504:2016-10

Hochleistungskeramik - Bestimmung der Eigenschaften unter Druck von endlosfaserverstärkten Verbundwerkstoffen bei Raumtemperatur (ISO 20504:2006); Deutsche Fassung EN ISO 20504:2016

Englischer Titel
Fine ceramics (advanced ceramics, advanced technical ceramics) - Test method for compressive behaviour of continuous fibre-reinforced composites at room temperature (ISO 20504:2006); German version EN ISO 20504:2016
Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 86,35 EUR inkl. MwSt.

ab 82,24 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 86,35 EUR

  • 108,14 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 104,51 EUR

  • 130,61 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2016-10
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2482916

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm beschreibt Verfahren zur Bestimmung der Eigenschaften unter Druck von endlosfaserverstärkten Verbundwerkstoffen mit keramischer Matrix bei Raumtemperatur. Dieses Verfahren gilt für alle keramischen Verbundwerkstoffe mit unidirektionaler (1D), bidirektionaler (2D) und mehrdirektionaler (xD, mit 2 < x ≤ 3) Endlosfaserverstärkung, die parallel zu einer der Hauptverstärkungsachsen beansprucht werden. Dieses Verfahren darf außerdem bei kohlenstofffaserverstärkten Verbundwerkstoffen mit Kohlenstoffmatrix (auch als Kohlenstoff/Kohlenstoff oder C/C bezeichnet) angewendet werden. Es werden zwei Fälle von Prüfungen unterschieden: Druckbeanspruchung zwischen Platten und Druckbeanspruchung unter Verwendung von Einspanneinrichtungen.
Der Text von ISO 20504:2006 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 206 "Fine ceramics" der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet und als EN ISO 20504:2016 durch das Technische Komitee CEN/TC 184 "Hochleistungskeramik" übernommen, dessen Sekretariat von DIN gehalten wird.
Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-02-94 AA "Prüfung von Hochleistungskeramik - Keramische Verbundwerkstoffe" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2482916
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 658-2:2003-03 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 20504:2020-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 658-2:2003-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) In Abschnitt 3 wurde weitere Begriffe aufgenommen; b) in 5.3.2 wurden Empfehlungen für die Maße von Dehnungsmessstreifen aufgenommen; c) in Bild 1 wurde ein Beispiel für eine Stützeinrichtung ergänzt; d) Abschnitt 9 "Auswertung" wurde ergänzt um 9.5 "Knickspannung", 9.6 "Runden der Ergebnisse" und 9.7 "Mittelwert und Standardabweichung"; e) Prüfbericht wurde erweitert; f) Anhang A "Darstellung des Elastizitätsmoduls", Anhang B "Verifizierung der Ausrichtung" und Anhang C "Grenzen für die Druckkraft zur Sicherstellung "wahren" Versagens durch Bruch" wurden aufgenommen; g) Übernahme der ISO 20504:2006.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...