Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2009-08

DIN EN ISO 21427-2:2009-08

Wasserbeschaffenheit - Bestimmung der Gentoxizität mit dem In-vitro-Mikrokerntest - Teil 2: Verwendung einer nicht-synchronisierten V79-Zellkulturlinie (ISO 21427-2:2006); Deutsche Fassung EN ISO 21427-2:2009

Englischer Titel
Water quality - Evaluation of genotoxicity by measurement of the induction of micronuclei - Part 2: Mixed population method using the cell line V79 (ISO 21427-2:2006); German version EN ISO 21427-2:2009
Ausgabedatum
2009-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,00 EUR inkl. MwSt.

ab 74,79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89,00 EUR

  • 111,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 96,90 EUR

  • 121,10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2009-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1518949

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Gentoxizität von Wasser und Abwasser mit einem In-vitro-Test mit Säugetierzellen fest. Mit dem Verfahren können durch Wasserinhaltsstoffe verursachte zytogenetische Schäden an den Chromosomen oder am Mitoseapparat der V79-Zellen des Chinesischen Hamsters nachgewiesen werden. Die dabei entstehenden Mikrokerne können Chromosomenbruchstücke und/oder ganze Chromosomen beinhalten. Der Test basiert auf einer Zunahme der Häufigkeit von mikrokernhaltigen Zellen infolge der Einwirkung von erbgutverändernden Substanzen mit und ohne Zugabe eines metabolisierenden Systems.
Die dieser Norm zugrunde liegende Internationale Norm wurde in der ISO/TC 147/SC 5/WG 9 "Gentoxizität" erstellt und durch das CEN/TC 230 "Wasseranalytik" übernommen, dessen Sekretariat vom DIN gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitskreis NA 119-01-03-07-03 AK "Gentoxizität" im Arbeitsausschuss NA 119-01-03 AA "Wasseruntersuchung" im NAW. Die vorbereitenden Arbeiten an dieser Norm wurden aus Mitteln des Länderfinanzierungsprogramms "Wasser, Boden und Abfall" gefördert.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1518949
Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...