Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2016-03

DIN EN ISO 28764:2016-03

Emails und Emaillierungen - Herstellung von Proben zur Prüfung von Stahlblech-Emails, Aluminium-Emails und Gusseisen-Emails (ISO 28764:2015); Deutsche Fassung EN ISO 28764:2015

Englischer Titel
Vitreous and porcelain enamels - Production of specimens for testing enamels on sheet steel, sheet aluminium and cast iron (ISO 28764:2015); German version EN ISO 28764:2015
Ausgabedatum
2016-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 50,30 EUR inkl. MwSt.

ab 47,01 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 50,30 EUR

  • 62,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 60,80 EUR

  • 76,10 EUR

Abo 1
1

Jetzt 1 Jahr gratis testen: Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2016-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2400486

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur Herstellung von Proben zur Prüfung von Emailschichten fest. Es wird zwischen zwei verschiedenen Probenarten unterschieden, dem emaillierten Gegenstand entnommenen Proben und speziell hergestellten Proben.
Dieses Dokument (EN ISO 28764:2015) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 107 "Metallic and other inorganic coatings" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 262 "Metallische und andere organische Überzüge" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI gehalten wird.
Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-01-63 AA "Prüfung von Emails und Emaillierungen" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2400486
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 28764:2011-06 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 28764:2011-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Warnhinweis aufgenommen; b) Toleranz der Kantenlänge in 5.1.1 präzisiert.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...