Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2019-03

DIN EN ISO 3211:2019-03

Anodisieren von Aluminium und Aluminiumlegierungen - Prüfung der Beständigkeit von anodisch erzeugten Oxidschichten gegen Rissbildung durch Verformung (ISO 3211:2018); Deutsche Fassung EN ISO 3211:2018

Englischer Titel
Anodizing of aluminium and its alloys - Assessment of resistance of anodic oxidation coatings to cracking by deformation (ISO 3211:2018); German version EN ISO 3211:2018
Ausgabedatum
2019-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2874308

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 61.70 EUR inkl. MwSt.

ab 51.85 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 61.70 EUR

  • 74.10 EUR

  • 77.20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 67.00 EUR

  • 83.70 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2019-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2874308

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein empirisches Verfahren zur Prüfung der Beständigkeit anodisch erzeugter Oxidschichten gegen Rissbildung bei Verformung fest. Das Verfahren ist besonders bei Blechen mit anodisch erzeugten Oxidschichten kleiner 5 µm anwendbar und für Entwicklungszwecke von Nutzen. Falls die Probe dick ist, können auch Schichten mit mehr als 5 µm gemessen werden.
Diese Internationale/Europäische Norm (EN ISO 3211:2018) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 132 "Aluminium und Aluminiumlegierungen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 066-01-09 AA "Oberflächenbehandlung von Aluminium" im DIN-Normenausschuss Nichteisenmetalle (FNNE).

Inhaltsverzeichnis
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 3211:2010-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 3211:2010-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aufnahme von Abschnitt 2 "Normative Verweisungen"; b) Aufnahme von Abschnitt 3 "Begriffe"; c) Überarbeitung von Abschnitt 6 "Probe" (vormals Abschnitt 2); d) Überarbeitung von Abschnitt 7 "Verfahren" (vormals Abschnitt 4); e) Änderung der Längeneinheit von cm zu mm; f) redaktionelle Anpassung an die aktuell gültigen Gestaltungsregeln.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...