Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 3691-4:2020-11

Flurförderzeuge - Sicherheitstechnische Anforderungen und Verifizierung - Teil 4: Fahrerlose Flurförderzeuge und ihre Systeme (ISO 3691-4:2020); Deutsche Fassung EN ISO 3691-4:2020

Englischer Titel
Industrial trucks - Safety requirements and verification - Part 4: Driverless industrial trucks and their systems (ISO 3691-4:2020); German version EN ISO 3691-4:2020
Ausgabedatum
2020-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
104

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 179,00 EUR inkl. MwSt.

ab 167,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 179,00 EUR

  • 223,80 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 216,50 EUR

  • 270,40 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2020-11
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
104
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3115532

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Über dieses Produkt

Gabelstapler, Hubwagen, Loren – ohne sie alle wären Produktion und Industrie nicht in der Form möglich, in der wir sie kennen. Sie werden zusammengefasst unter dem Begriff der Flurförderzeuge. Da mit ihnen üblicherweise Gegenstände von großem Gewicht und/oder Umfang transportiert werden, gelten für sie besonders strenge Sicherheitsvorkehrungen. Der Schutz von Menschen und das Abwenden von Sachschäden stehen hier im Vordergrund und müssen vereinbart werden mit dem Nutzen der Förderzeuge für Transporte aller Art. Die DIN EN ISO 3691-4 definiert die sicherheitstechnischen Anforderungen und die Verifizierung in Bezug auf Flurförderzeuge. Ihre Aufgabe ist es, Risiken zu benennen und zu deren Vermeidung beizutragen, kurz: Den Betrieb von Flurförderzeugen sicherer zu machen. Die hier vorliegende Norm behandelt fahrerlose Flurförderzeuge und deren Systeme. Darunter fallen zum Beispiel automatisch geführte Wagen, Roboter, Tunnelschlepper und Unterfahr-Fahrzeuge – alle kraftgetriebenen Flurförderzeuge, die darauf ausgelegt sind, automatisch zu fahren.

Flurförderzeuge sicher und korrekt betreiben

Die Anforderungen für Flurförderfahrzeuge wurden bisher in der Norm DIN EN 1525 erfasst. DIN EN ISO 3691-4 ist eine neue Norm, die nunmehr den grundlegenden Ansprüchen der ISO voll genügt und in der vorliegenden Form weiterentwickelt werden kann.

Die Norm geht in übersichtlicher und verständlicher Weise im Detail auf die konkreten Anforderungen an fahrerlose Flurförderzeuge ein, benennt die Auswirkungen klimatischer Bedingungen, die verschiedenen Schutzeinrichtungen, hydraulische und pneumatische Systeme, die Unterschiede zwischen Automatik-, Hand- und Wartungsbetrieb und vieles mehr. DIN EN ISO 3691-4 bietet dem Anwender:

  • Benennung der möglichen Risiken
  • Detaillierte Aufstellung der verfügbaren Schutzeinrichtungen und Sicherheitsmaßnahmen
  • Maßnahmen und Grundsätze der Verifizierung von Sicherheitsanforderungen

DIN EN ISO 3691-4 beinhaltet eine Liste der signifikanten Gefährdungen, sowie Hinweise zur Bestimmung der Nenntragfähigkeit von Flurförderzeugen mit und ohne Hubgerüst.

Die Norm wurde im Vergleich zur Vorgängernorm insbesondere in technischer Hinsicht komplett überarbeitet und spiegelt den aktuellen Stand der Technik wider.

Aus dem Inhalt:

  • Anwendungsbereich
  • Normative Verweisungen
  • Begriffe
  • Sicherheitsanforderungen und/oder Schutz-/Risikominderungsmaßnahmen
  • Verifizierung der Sicherheitsanforderungen und/oder Schutzmaßnahmen
  • Benutzerinformationen
  • Anhang A: Anforderungen für die Vorbereitung der Betriebsbereiche
  • Anhang B: Liste signifikanter Gefährdungen
  • Anhang C: Bestimmung der Nenntragfähigkeiten
  • Anhang D: Lastübergabe-Vorgänge
  • Anhang E: Verifizierung der grundlegenden Gesundheits- und Sicherheitsanforderungen

Die Norm richtet sich an:

Maschinenhersteller, Organisationen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes (Gesetzgeber, Unfallversicherungen, Marktaufsicht), Maschinenanwender, Gewerkschaften, Organisationen für Personen mit spezifischen Bedürfnissen, Dienstleister z. B. für Wartungsarbeiten, Verbraucher

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/3115532
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1525:1997-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1525:1997-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die vorliegende Fassung grundlegend technisch überarbeitet.

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...