Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2015-02

DIN EN ISO 3807:2015-02

Gasflaschen - Acetylenflaschen - Grundlegende Anforderungen und Baumusterprüfung (ISO 3807:2013, korrigierte Fassung 2014-11-01); Deutsche Fassung EN ISO 3807:2013

Englischer Titel
Gas cylinders - Acetylene cylinders - Basic requirements and type testing (ISO 3807:2013, Corrected version 2014-11-01); German version EN ISO 3807:2013
Ausgabedatum
2015-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 91,43 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 108,80 EUR

  • 130,60 EUR

  • 136,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 118,30 EUR

  • 147,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2015-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2283084

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Norm deckt die Anforderungen für Acetylenflaschen mit und ohne Schmelzsicherungen ab und legt für beide Flaschentypen jeweils spezifische Anforderungen fest. Dabei werden sowohl die grundlegenden als auch die Anforderungen an die Baumusterprüfung von Acetylenflaschen mit und ohne Schmelzsicherungen mit einem maximalen Nennfassungsraum von 150 l sowie die Anforderungen an die Produktions-/Losprüfverfahren für die Herstellung von Acetylenflaschen mit porösem Material festgelegt. Die Norm beinhaltet keine Einzelheiten der Auslegung des Flaschenmantels; diese sind zum Beispiel in ISO 9809-1, ISO 9809-3, ISO 4706 oder ISO 7866 festgelegt.
Dieses Dokument ersetzt die Vorgängerausgabe DIN EN 1800:2007-06. Dabei wurde unter Berücksichtigung der Inhalte von EN 1800:2006, ISO 3807-1:2000 und ISO 3807-2:2000 ein umfassendes Dokument erstellt, welches alle Anforderungen zusammenführt. Zudem wurde ein Verfahren zur Bestimmung der Druckfestigkeit des porösen Materials sowie ein Berechnungsverfahren als Alternative zur Prüfung bei erhöhter Temperatur hinzugefügt. Die Prüfung zur Sicherheit bei Seitenaufprall sowie das Verfahren zur Bestimmung zulässiger Acetylen/Lösemittel-Verhältnisse für Bündel wurden gestrichen. Letzteres ist nun in DIN EN ISO 13088 enthalten.
Für diese Norm ist das Gremium NA 016-00-03 AA "Druckgasflaschen und Ausrüstung; Spiegelausschuss zu CEN/TC 23 und ISO/TC 58" bei DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2283084
Änderungsvermerk

Korrekturinformation: Berichtigtes Dokument: Bezieher des Vorgängerdokumentes DIN EN ISO 3807:2013-12 erhalten kostenfreie Ersatzlieferung

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1800:2007-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) unter Berücksichtigung der Inhalte von EN 1800:2006, ISO 3807-1:2000 und ISO 3807-2:2000 wurde ein Dokument erstellt, welches alle Anforderungen zusammenführt; b) ein Prüfverfahren für die Druckfestigkeit des porösen Materials wurde hinzugefügt; c) ein Berechnungsverfahren als Alternative zur Prüfung bei erhöhter Temperatur wurde hinzugefügt; d) die Prüfung zur Sicherheit bei Seitenaufprall wurde gestrichen; e) das Verfahren zur Bestimmung zulässiger Acetylen/Lösemittel-Verhältnisse für Bündel wurde gestrichen und ist nun in DIN EN ISO 13088 enthalten; f) Anpassung an die gültigen Gestaltungsregeln; Gegenüber DIN EN ISO 3807:2013-12 wurden folgende Korrekturen vorgenommen: a) Nationale Fußnote in I.2 gestrichen; b) Korrektur der Formel D.1 in D.3.2.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...