Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-02

DIN EN ISO 4254-12:2018-02

Landmaschinen - Sicherheit - Teil 12: Kreiselmähwerke und Schlegelmäher (ISO 4254-12:2012 + Amd 1:2017); Deutsche Fassung EN ISO 4254-12:2012 + A1:2017

Englischer Titel
Agricultural machinery - Safety - Part 12: Rotary disc and drum mowers and flail mowers (ISO 4254-12:2012 + Amd 1:2017); German version EN ISO 4254-12:2012 + A1:2017
Ausgabedatum
2018-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 108,80 EUR inkl. MwSt.

ab 91,43 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 108,80 EUR

  • 130,60 EUR

  • 136,20 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 118,30 EUR

  • 147,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-02
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2689861

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Änderung konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern. Ab dem Zeitpunkt ihrer Bezeichnung als Harmonisierte Norm im Amtsblatt der Europäischen Union kann der Hersteller bei ihrer Anwendung davon ausgehen, dass er die von der Norm behandelten Anforderungen der Maschinenrichtlinie eingehalten hat (so genannte Vermutungswirkung). Dieser Teil von ISO 4254, sofern gemeinsam mit ISO 4254-1 angewendet, legt die sicherheitstechnischen Anforderungen und deren Überprüfung hinsichtlich der Gestaltung und konstruktiven Ausführung von Scheiben- und Trommelmähwerke (Kreiselmähwerke) für die Ernte von Futterpflanzen und für Schlegelmäher mit horizontaler Achse, die nur in der Landwirtschaft zum Einsatz kommen und die angebaut, aufgesattelt, gezogen oder selbstfahrend sind. Sie beschreibt Maßnahmen zur Vermeidung oder Verminderung von Gefährdungen, die sich aus der bestimmungsgemäßen Verwendung und der vernünftigerweise vorhersehbaren Fehlanwendung dieser Maschinen im Rahmen des normalen Betriebes und der Wartung durch eine Person (Bedienungsperson) ergeben. Außerdem legt sie die Art von Informationen über sichere Arbeitsbedingungen fest, die vom Hersteller zur Verfügung zu stellen sind. Enthalten sind Schlegelmäher mit horizontaler Achse, die lediglich zu Wartungszwecken auf der Rückseite geöffnet werden können. Dieser Teil von ISO 4254 gilt auch für Mähwerke, die mit einer Aufbereitungseinrichtung ausgestattet sind. Dieser Teil von ISO 4254 gilt nur für Mähwerke, die in Bodennähe arbeiten; Beispiele dafür sind Anhang A.1 zu entnehmen. Diese Änderung beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee ISO/TC 23 "Tractors and machinery for agriculture and forestry" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 144 "Traktoren und Maschinen für die Land- und Forstwirtschaft" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten Änderung A1:2017 zur EN ISO 4254-12:2012. Gegenüber der DIN EN ISO 4254-12:2012-10 sind folgende Änderungen vorgenommen worden: a) Abschnitt 2: Die Verweisung auf ISO 5718:2002 wurde aktualisiert; b) Unterabschnitt 5.6, 2. Absatz: Die Formulierung des zweiten Listenelementes wurde präzisiert; c) Unterabschnitt 5.7: Die Verweisung auf ISO 5718:2002 wurde aktualisiert. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung werden vom Ausschuss NA 060-16-04 AA "Erntemaschinen" im Fachbereich "Landtechnik" des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Kreiselmähwerken und Schlegelmäher sowie der Berufsgenossenschaften sind an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2689861
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 4254-12:2012-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber der DIN EN ISO 4254-12:2012-10 sind folgende Änderungen vorgenommen worden: a) Abschnitt 2: Die Verweisung auf ISO 5718:2002 wurde aktualisiert; b) 5.6, 2. Absatz: Die Formulierung des zweiten Listenelementes wurde präzisiert; c) 5.7: Die Verweisung auf ISO 5718:2002 wurde aktualisiert.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...