Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [ZURÜCKGEZOGEN] 2010-07

DIN EN ISO 5171:2010-07

Gasschweißgeräte - Manometer für Schweißen, Schneiden und verwandte Prozesse (ISO 5171:2009); Deutsche Fassung EN ISO 5171:2010

Englischer Titel
Gas welding equipment - Pressure gauges used in welding, cutting and allied processes (ISO 5171:2009); German version EN ISO 5171:2010
Ausgabedatum
2010-07
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75,80 EUR inkl. MwSt.

ab 70,84 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download 1
  • 75,80 EUR

  • 94,60 EUR

Versand (3-5 Werktage) 1
  • 91,60 EUR

  • 114,40 EUR

1

 Achtung: Dokument zurückgezogen!

Ausgabedatum
2010-07
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1624012

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die vom ISO/TC 44 "Schweißen und verwandte Verfahren" erarbeitete Internationale Norm (ISO 5171:2009) gilt für Rohrfeder-Manometer zum Einsatz mit Druckgasen für Schweißen, Schneiden und verwandte Prozesse mit Drücken bis zu 30 MPa (300 bar). Sie gilt auch beim Einsatz für gelöstes Acetylen und für unter Druck stehende Flüssiggase. Sie gilt jedoch nicht für Acetylenmanometer in Acetylenwerken.
Im Rahmen eines Einstufigen Annahmeverfahrens wurde diese Internationale Norm als DIN EN ISO 5171 übernommen. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 092-00-07 AA "Ausrüstung zum Gasschweißen, Schneiden und verwandte Prozesse" im NAS.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1624012
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 562:2003-09 .

Dokument wurde ersetzt durch: DIN EN ISO 5171:2019-09 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 562:2003-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a)  Übernahme der Internationalen Norm ISO 5171:2009; b)  Abschnitt 2 "Normative Verweisungen" aktualisiert; c)  Abschnitt 3 "Begriffe" ergänzt; d)  Abschnitt 7 "Kennzeichnung" geändert; e)  Bild 10 korrigiert; f)  Prüfdruck für Gehäuse-Druckentlastungsprüfung von 200 bar auf 300 bar erhöht; g)  Literaturhinweise ergänzt.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...