Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2004-09

DIN EN ISO 6360-4:2004-09

Zahnheilkunde - Nummernsystem für rotierende Instrumente - Teil 4: Besondere Eigenschaften von Diamantinstrumenten (ISO 6360-4:2004); Deutsche Fassung EN ISO 6360-4:2004

Englischer Titel
Dentistry - Number coding system for rotary instruments - Part 4: Specific characteristics of diamond instruments (ISO 6360-4:2004); German version EN ISO 6360-4:2004
Ausgabedatum
2004-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 47,60 EUR inkl. MwSt.

ab 40,00 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 47,60 EUR

  • 59,60 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 51,70 EUR

  • 64,90 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2004-09
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9553338

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Internationalen Normen wurden von der ISO/TC 106/SC 4/WG 5 "Nummernsystem für rotierende Instrumente" (Sekretariat: DIN) zusammen mit dem CEN/TC 55 "Zahnheilkunde" (Sekretariat: DIN) erstellt. Im DIN ist der Arbeitsausschuss D 4 "Rotierende Instrumente" im NADENT zuständig.
DIN EN ISO 6360-4:
Die Norm enthält die Kennzahlen für besondere Eigenschaften von Diamantinstrumenten und diamantbeschichtete Scheiben. Diese dreistellige Nummer bildet die vierte Gruppe mit drei Zahlen in der 15-stelligen Gesamtnummer, deren Grundlagen in DIN EN ISO 6360-1:2004-07 und DIN EN ISO 6360-2:2003-02 (zz. Norm-Entwurf) beschrieben werden.
Weiterhin wird eine dreistellige Nummer angegeben, die nach Ermessen des Herstellers zusätzlich zu der 15-stelligen Gesamtnummer für Diamantinstrumente verwendet werden kann.
DIN EN ISO 6360-6:
Die Norm enthält die Kennzahlen für besondere Eigenschaften von rotierenden Schleifinstrumenten, die in der Zahnheilkunde verwendet werden. Diese dreistellige Nummer bildet die vierte Gruppe mit drei Zahlen in der 15-stelligen Gesamtnummer, deren Grundlagen in DIN EN ISO 6360-1:2004-07 und DIN EN ISO 6360-2:2003-02 (zz. Norm-Entwurf) beschrieben werden.
Die Norm ist auch auf Dentalpolierer anwendbar, die als Schleifinstrumente angesehen werden.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9553338
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 26360-2:1991-12 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 26360-2:1991-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Erweiterung des Nummernsystems durch Aufnahme von neuen Formen und Instrumenten; b) Die besonderen Eigenschaften von Diamantinstrumenten wurden aus dem Teil 2 herausgenommen und als separater Teil veröffentlicht; c) Aufteilung in 6 Teile der Reihe E DIN EN ISO 6360.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...