Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2018-12

DIN EN ISO 7539-6:2018-12

Korrosion der Metalle und Legierungen - Prüfung der Spannungsrisskorrosion - Teil 6: Vorbereitung und Anwendung von angerissenen Proben für die Prüfung unter konstanter Last oder konstanter Auslenkung (ISO 7539-6:2018); Deutsche Fassung EN ISO 7539-6:2018

Englischer Titel
Corrosion of metals and alloys - Stress corrosion testing - Part 6: Preparation and use of precracked specimens for tests under constant load or constant displacement (ISO 7539-6:2018); German version EN ISO 7539-6:2018
Ausgabedatum
2018-12
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 114,90 EUR inkl. MwSt.

ab 107,38 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 114,90 EUR

  • 137,90 EUR

  • 143,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 138,90 EUR

  • 173,40 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2018-12
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2857520

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt Verfahren für die Gestaltung, Vorbereitung und Anwendung von angerissenen Proben zur Untersuchung der Beständigkeit von Metallen gegen Spannungsrisskorrosion fest. Es enthält Empfehlungen für die Gestaltung, Vorbereitung und Anwendung von angerissenen Proben zur Untersuchung der Beständigkeit gegen Spannungsrisskorrosion. Empfehlungen für gekerbte Proben werden im Anhang A angegeben. In diesem Dokument werden mit der Benennung "Metall" auch Legierungen erfasst. Für die Bewertung dünner Erzeugnisse, zum Beispiel Feinblech oder Draht, sind angerissene Proben wegen der Notwendigkeit, die Plastizität auf die Rissspitze zu beschränken, nicht geeignet; sie werden im Allgemeinen für die Bewertung dickerer Erzeugnisse angewendet, zu denen Blech, Stangen und Schmiedestücke gehören. Sie können auch auf miteinander verschweißte Teile angewendet werden.
Dieses Dokument (prEN ISO 7539-6:2017) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 156 "Corrosion of metals and alloys" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 262 "Metallische und andere anorganische Überzüge, einschließlich des Korrosionsschutzes und der Korrosionsprüfung von Metallen und Legierungen" erarbeitet, dessen Sekretariat durch BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird.
Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 062-01-77 AA "Korrosionsprüfverfahren" im DIN-Normenausschuss Materialprüfung (NMP).

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2857520
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 7539-6:2012-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 7539-6:2012-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierungen im Zusammenhang mit Bild 14; b) redaktionelle Anpassungen.

Normen mitgestalten

Ihr Ansprechpartner

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...