Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2012-08

DIN EN ISO 81060-1:2012-08

Nicht invasive Blutdruckmessgeräte - Teil 1: Anforderungen und Prüfverfahren der nicht-automatisierten Bauart (ISO 81060-1:2007); Deutsche Fassung EN ISO 81060-1:2012

Englischer Titel
Non-invasive sphygmomanometers - Part 1: Requirements and test methods for non-automated measurement type (ISO 81060-1:2007); German version EN ISO 81060-1:2012
Ausgabedatum
2012-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 125,30 EUR inkl. MwSt.

ab 105,29 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 125,30 EUR

  • 156,50 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 136,20 EUR

  • 170,00 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2012-08
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1896711

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der ISO 81060 legt Anforderungen für nicht-automatisierte, nicht invasive Blutdruckmessgeräte mit aufblasbaren Manschetten und deren Zubehör, welche durch eigene Beobachtungen des Bedieners zur nicht-invasiven Blutdruckmessung benutzt werden, fest. Er legt Anforderungen an die Sicherheit und die wesentlichen Leistungsmerkmale, einschließlich der Wirksamkeit und der Kennzeichnung der nicht-automatisierten nicht-invasiven Blutdruckmessgeräte und deren Zubehör, einschließlich der Prüfverfahren zur Bestimmung der Genauigkeit der nicht invasiven Blutdruckmessung, fest. Er berücksichtigt nicht-invasive Blutdruckmessgeräte mit einem druckmessenden Bauelement und Druckanzeige, die in Verbindung mit einem Hilfsmittel zur Feststellung des Blutflusses benutzt werden, zum Beispiel durch ein Stethoskop zur Erfassung der Korotkoff-Geräusche, Doppler-Ultraschall oder andere manuelle Methoden. Die klinische Validierung von nicht-invasiven Blutdruckmessgeräten der automatisierten Bauart wird in ISO 81060-2 behandelt. Anforderungen an nicht-invasive Blutdruckmessgeräte mit elektrisch beschriebenen druckmessenden Bauelementen und/oder Druckanzeigen, die in Verbindung mit automatischen Verfahren zur Bestimmung des Blutdrucks benutzt werden, sind in DIN EN 80601-2-30 (VDE 0750-2-30) festgelegt. Anforderungen an invasive Blutdruckmessgeräte, die den Blutdruck durch eine Messeinrichtung, einschließlich angeschlossenen Druckaufnehmern, die zur invasiven Druckmessung des Kreislaufs benutzt wird, direkt messen, sind in DIN EN 60601-2-34 (VDE 0750-2-34) festgelegt. Bei diesem Teil der ISO 81060 handelt es sich um eine Produktnorm, die sich an Hersteller und Prüfinstitute wendet. Für diese Norm ist das Gremium NA 027-02-14 AA "Nichtinvasive Blutdruckmessgeräte" im DIN zuständig.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1896711
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN 1060-1:2010-03 , DIN EN 1060-2:2010-03 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN 1060-1:2010-03 und DIN EN 1060-2:2010-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Zusammenfassung der Teile 1 und 2 in einem Dokument; b) Überarbeitung der Begriffe im Hinblick auf EN 60601-1:2006; c) Konkretisierung der Kennzeichnung und Beschriftungen; d) Präzisierung der Prüfverfahren im Hinblick auf EN 60601-1:2006; e) Konkretisierung der Bereitstellung von Informationen durch den Hersteller; f) Aufnahme eines informativen Anhangs A "Erklärung und Begründung", der zum Verständnis der entsprechenden Anforderungen und deren ordnungsgemäße Anwendung als unabdingbar betrachtet wird; g) Aufnahme eines informativen Anhangs C "Umweltaspekte"; h) Aufnahme eines informativen Anhangs D "Verweis auf wesentliche Grundsätze"; i) Aufnahme eines informativen Anhangs E "Alphabetischer Index der definierten Begriffe".

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...