Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2017-03

DIN EN ISO 8871-5:2017-03

Elastomere Teile für Parenteralia und für Geräte zur pharmazeutischen Verwendung - Teil 5: Funktionelle Anforderungen und Prüfung (ISO 8871-5:2016); Deutsche Fassung EN ISO 8871-5:2016

Englischer Titel
Elastomeric parts for parenterals and for devices for pharmaceutical use - Part 5: Functional requirements and testing (ISO 8871-5:2016); German version EN ISO 8871-5:2016
Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 75.40 EUR inkl. MwSt.

ab 63.36 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 75.40 EUR

  • 90.50 EUR

  • 94.40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 81.90 EUR

  • 102.60 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2017-03
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2466018

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Verschlüsse aus Elastomeren oder Kautschuk zur pharmazeutischen Verwendung werden in Kombination mit Injektionsflaschen angewendet und in vielen Fällen zusammen mit Durchstichgeräten. Es gibt drei funktionelle Parameter, die für den Vorgang des Durchstechens wichtig sind. Diese sind Durchdringbarkeit, Fragmentation und Selbstabdichtung. Die drei in diesem Teil von ISO 8871 beschriebenen Prüfungen können als Referenzverfahren bei der Prüfung von Verschlüssen aus Elastomeren verwendet werden, die mit Injektionskanülen aus Metall durchstochen werden. Zusätzlich kann die Prüfung auf Dichtheit gegenüber einer wässrigen Lösung verwendet werden, um die Wirksamkeit des Verschlusses einer besonderen Kombination von Verschluss und Injektionsflasche nachzuweisen.
Dieser Teil von ISO 8871 legt Anforderungen und Prüfverfahren hinsichtlich funktioneller Merkmale von Verschlüssen aus Elastomeren fest, die für Injektionsflaschen verwendet und mit einer Injektionskanüle durchstochen werden.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/2466018
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 8871-5:2014-10 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 8871-5:2014-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Aktualisierung der Unterabschnitte 4.3 und 4.4 sowie von Anhang C und Anhang D; b) redaktionelle Überarbeitung.

Auch enthalten in
Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...