Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 17:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Kundenservice National
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm 2004-05

DIN EN ISO 9886:2004-05

Ergonomie - Ermittlung der thermischen Beanspruchung durch physiologische Messungen (ISO 9886:2004); Deutsche Fassung EN ISO 9886:2004

Englischer Titel
Ergonomics - Evaluation of thermal strain by physiological measurements (ISO 9886:2004); German version EN ISO 9886:2004
Ausgabedatum
2004-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 89,00 EUR inkl. MwSt.

ab 74,79 EUR exkl. MwSt.

Kaufoptionen

PDF-Download
  • 89,00 EUR

  • 111,40 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 96,90 EUR

  • 121,10 EUR

Abo 1
1

Erfahren Sie mehr zu Abonnements-Lösungen für Normen

Ausgabedatum
2004-05
Barrierefreiheit
Originalsprachen
Deutsch
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9530040

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Die Norm wurde vom Unterkomitee SC 5 "Ergonomie der physischen Umgebung" (Sekretariat: Großbritannien) des Technischen Komitees ISO/TC 159 "Ergonomie" (Sekretariat: Deutschland) in Zusammenarbeit mit dem CEN/TC 122 "Ergonomie" (Sekretariat: Deutschland) im parallelen Abstimmungsverfahren erarbeitet. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss AA 7 "Klima" des Normenausschusses Ergonomie (FNErg).
Festgelegt werden Anforderungen an Verfahren zur Messung und Interpretation physiologischer Parameter (Körperkerntemperatur, Hauttemperatur, Herzschlagfrequenz und Masseverlust des Körpers), die die Reaktion des menschlichen Organismus auf warmes oder kaltes Umgebungsklima widerspiegeln. Bei der Auswahl der zu messenden Variablen und der anzuwendenden Messverfahren ist neben der Beschaffenheit der thermischen Bedingungen vor allem der Akzeptanzgrad dieser Verfahren durch die potenziellen Untersuchungspersonen zu berücksichtigen. Dabei spielt die Aufklärung über Unannehmlichkeiten und damit verbundene mögliche Risiken eine wesentliche Rolle.
Zur Unterstützung des Normanwenders findet sich im Anhang A eine Gegenüberstellung der unterschiedlichen Verfahren, die sich auf deren Anwendungsbereich, deren technische Komplexität, Unannehmlichkeiten und die mit diesen verbundenen möglichen Risiken bezieht. Des Weiteren wird auf die Bedingungen eingegangen, die erfüllt sein müssen, um die Genauigkeit der erhaltenen Daten sicherzustellen. Die unterschiedlichen Messtechniken sind im Anhang B beschrieben. Grenzwerte für die physiologischen Parameter der Wärmebeanspruchung werden im Anhang C vorgeschlagen.

Inhaltsverzeichnis
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/9530040
Änderungsvermerk

Diese Norm ersetzt DIN EN ISO 9886:2002-01 .

Folgende Änderungen wurden vorgenommen:

Gegenüber DIN EN ISO 9886:2002-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Hinweise auf aktuelle ethische und gesetzliche Regelungen in den Anwendungsbereich aufgenommen; b) Abschnitte "Normative Verweisungen" und "Symbole" ergänzt; c) Norm redaktionell überarbeitet.

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...