Wir sind telefonisch für Sie erreichbar!

Montag bis Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr

Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Beuth Kundenservice
Telefon +49 30 2601-1331
Fax +49 30 2601-1260

Norm [AKTUELL]

DIN EN ISO 9908/A1:2011-12

Technische Anforderungen für Kreiselpumpen - Klasse III - Änderung 1 (ISO 9908:1993/AMD 1:2011); Deutsche Fassung EN ISO 9908:1997/A1:2011

Englischer Titel
Technical specifications for centrifugal pumps - Class III - Amendment 1 (ISO 9908:1993/AMD 1:2011); German version EN ISO 9908:1997/A1:2011
Ausgabedatum
2011-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
6

Bitte Treffen Sie Ihre Auswahl

ab 32,00 EUR inkl. MwSt.

ab 29,91 EUR exkl. MwSt.

Kauf- und Sprachoptionen

PDF-Download
  • 32,00 EUR

  • 40,10 EUR

Versand (3-5 Werktage)
  • 38,80 EUR

  • 48,50 EUR

Normen-Ticker 1
1

Erfahren Sie mehr über den Normen-Ticker

Ausgabedatum
2011-12
Originalsprachen
Deutsch
Seiten
6
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1819299
Lade Empfehlungen...

Schnelle Zustellung per Download oder Versand

Jederzeit verschlüsselte Datenübertragung

Einführungsbeitrag

Diese Änderung gilt in Verbindung mit der bestehenden Norm für Kreiselpumpen der Klasse III. Die Klasse III beschreibt normale technische Anforderungen an Pumpen, wie sie beispielsweise bei allgemeinen Wasseranwendungen (zum Beispiel Bewässerung, Wassertransport und so weiter) eingesetzt werden. Es sind ausschließlich Anwendungen mit reinem Wasser im Fokus dieser Norm. Die Ergänzung A1 wird notwendig, da die Prüfungen, die in Folge der Anwendung dieser Norm aufgeführt werden, nun gemäß ISO 9906 durchzuführen sind. Diese Änderung beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee ISO/TC 115 "Pumps" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 115 "Pumpen" im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten Änderung prA1:2011 zur EN ISO 9908:1997. Diese Norm schließt Ausführungsmerkmale ein, soweit sie sich auf die Aufstellung, Wartung und Betriebssicherheit der Pumpe, einschließlich Grundplatte, Kupplung und Hilfsrohrleitungen auswirken. Wenn die Norm anzuwenden ist a) und eine bestimmte Ausführung gefordert wird, können alternative Ausführungen angeboten werden, sofern sie den Festlegungen dieser Internationalen Norm genügen und die Alternativen im Einzelnen beschrieben werden. b) können auch Pumpen angeboten werden, die nicht mit allen Anforderungen dieser Internationalen Norm übereinstimmen, vorausgesetzt, dass alle Abweichungen genannt werden. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung werden vom Ausschuss NA 060-11-01 AA "Kreiselpumpen" im Fachbereich "Pumpen" des Normenausschusses Maschinenbau (NAM) im DIN wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von Pumpen sowie der Berufsgenossenschaften sind an der Erarbeitung beteiligt.

Inhaltsverzeichnis
ICS
23.080
DOI
https://dx.doi.org/10.31030/1819299

Normen mitgestalten

Lade Empfehlungen...
Lade Empfehlungen...